. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizei gifhorn

01.01.2018 - 13:23 | 1801995



(ots) - Die Silvesternacht bescherte der Gifhorner Polizei
52 Einsätze! Darunter diverse Streitigkeiten, Körperverletzungen,
Randalierende Personen zum Großteil unter Alkoholeinfluss --- der
Einsatz zu Silvester kann als "Normal" eingestuft werden!

Am frühen morgen des 31.12.2017 wurden zwei Jugendliche nach
Einschlagen einer Fensterscheibe der Turnhalle in Kästorf im Objekt
aufgegriffen. Als Grund gaben die jugendlichen an, dass ihnen kalt
war und man keine Unterkunft habe. Das mitgeführte BTM wurde
sichergestellt. Die Erziehungsberechtigten erhielten Kenntnis.

In der Polziner Straße und in der Hohefeldstraße wurden
Einbruchsdiebstähle in Einfamilienhäuser bekannt. Bislang gibt es
noch keine Hinweise auf die Täter.

Nach Streitigkeiten unter alkoholisierten Personen in Ehra musste
eine Personen zur Verhütung von Straftaten in das Polizeigewahrsam
verbracht werden.

In Triangel, Im Dragen, kam es zu einem Brand an der Außenhülle
eines EFH. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die
Ermittlungen zur Ursache dauern zur Zeit noch an.

In den Morgenstunden des neuen Jahres brannte das Untergeschoss
eines Einfamilienhaues in der Ummerschen Heerstraße. Als Ursache
konnte überhitztes Fett / Fettbrand festgestellt werden. Personen
kamen nicht zu schaden. Als Schadenshöhe werden ca. 100.00,-- Euro
angenommen. Der Brandort/Haus wurde beschlagnahmt! Der Brand konnte
durch die Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht
werden.

In Groß Schwülper wurden im Rahmen einer Verkehrskontrolle zwei
Fahrzeuge angehalten und kontrolliert. Beide Fahrzeugführer standen
unter Akoholeinfluß. Es wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0


Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1801995

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbrüche in Bonn-Gronau - Polizei bittet um Hinweise - Beratung zum Einbruchschutz vor Ort
Zeugengesucht - Mofa-Fahrer verletzt
Drei Mal "Fahren ohne Fahrerlaubnis", ein Mal Kennzeichenmissbrauch
(CW) Schömberg- Mit Rettungswagen zusammengeprallt
Einbruch - Sachbeschädigung - Diebstahl

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de