. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sturm "Burglind" sorgt für zwischenzeitlich 80 Einsätze im Stadtgebiet

Düsseldorf, keine Verletzten - zweite Zwischenbilanz

03.01.2018 - 16:11 | 1803880



(ots) - Mittwoch, 03.Januar 2018 - Stand 16.00 Uhr
Stadtgebiet Düsseldorf

Die Feuerwehr rückte im Laufe des Tages zu 80 Sturmeinsätzen aus.
Davon laufen momentan noch 5 Einsätze. Die Freiwillige Feuerwehr und
die Berufsfeuerwehr war bis in den Nachmittag im gesamten Stadtgebiet
damit beschäftigt die Sturmschäden durch "Burglind" zu beseitigen.
Der Großteil der Einsätze viel dabei auf den frühen Morgen bis hin
zum Mittag.

Lierenfeld - Gather Weg - Auf dem Gather Weg stürzte ein Baum auf
einen parkenden PKW. Der Baum musste aufwendig zersägt und beseitigt
werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gerresheim - Tannenhofweg - Hier hatte sich ein Baum mit seiner
Krone in einen anderen Baum gelegt und drohte umzustürzen. Mit den
normalen Mitteln kamen die Kräfte von Feuerwache Gräulinger Straße
nicht weiter und alarmierten den Feuerwehrkran von der
Umweltschutzwache Posener Straße hinzu. Mit dessen Hilfe konnte die
Krone abgetragen und der Baum zersägt werden.

Angermund - Anger - Aufgrund des erhöhten Wasserpegels wurde die
Feuerwehr in Abstimmung mit dem Umweltamt tätig. Die Kräfte der
Feuerwache Umweltschutz von der Posener Straße und die Freiwillige
Feuerwehr Angermund öffneten mit einem Radlader ein Vorflutgelände im
Bereich Überangermark. Zusätzlich werden im diesem Bereich Sandsäcke
und weiteres Material vorgehalten. Der Wasserpegel bleibt weiterhin
unter Beobachtung von Feuerwehr und Umweltamt.

Kaiserswerth - Koenenkampweg - Eine überspülte Unterführung wurde
von einem BMW-Fahrer unterschätzt. Er fuhr sein Automatikfahrzeug
durch die Unterführung und blieb aufgrund des Wassers stecken. Die
Freiwillige Feuerwehr Kaiserswerth konnte den Fahrer retten, aber
sein Fahrzeug ließ sich aufgrund des Automatikgetriebes nicht mehr
bewegen. Der Bereich wird zurzeit vom Amt für Verkehrsmanagement


gesperrt. Die Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr sind noch vor Ort.

Weitere Meldungen folgen im Laufe des Tages




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1803880

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
hochwasser, unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vermisste 51-Jährige wieder aufgetaucht
Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person, Folgeunfall im Stau
"Abend der Bewerber" beim Polizeikommissariat Holzminden
Mülltonnenbrand griff auf Haus über - Zeugen gesucht!
Verkehrsunfallflucht in Polch

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de