. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lage. Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall (Korrektur des Artikels vom 3. Januar).

04.01.2018 - 12:55 | 1804351



(ots) - Auf der Schötmarschen Straße kam es am Montag gegen
18.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Einer der beteiligten Fahrer
verschwand anschließend mit seinem Wagen, ohne seinen Pflichten
nachzukommen. Ein 23-Jähriger war mit seinem VW Passat in Richtung
Bad Salzuflen (gestern schrieb ich versehentlich Richtung Lage)
unterwegs und befand sich unmittelbar vor der Kreuzung "Schötmarsche
Straße / Waddenhauser Straße / Soorenheider Straße", deren Ampel zu
diesem Zeitpunkt für seine Richtung grünes Licht zeigte. Hinter ihm
fuhr ein 42-Jähriger mit seinem Audi. Zur gleichen Zeit kam aus der
Gegenrichtung, also in Richtung Lage, bei gleichzeitigem Grünlicht
ein silberfarbener VW Golf, dessen Fahrer plötzlich nach links in die
Waddenhauser Straße einbog, ohne auf den Vorrang der beiden anderen
Fahrzeuge zu achten. Dem Passat-Fahrer gelang es durch eine
Vollbremsung und einem Ausweichmanöver, der Kollision zu entgehen.
Der Audi-Fahrer jedoch krachte in das Heck des Passats. Zu einer
Berührung der Fahrzeuge mit dem silberfarbenen Golf des mutmaßlichen
Unfallverursachers kam es nicht. Der hielt nach etwa achtzig Metern
in der Waddenhauser Straße kurz an, verschwand dann aber in Richtung
Lage-Hagen, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden liegt
bei etwa 10.000 Euro. Die Polizei bittet nun Zeugen, die eventuell
den Unfall beobachtet haben oder die Hinweise zum Fahrer des Golfs
oder zu dessen Fahrzeug machen können, sich beim Verkehrskommissariat
in Bad Salzuflen unter 05222 / 98180 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1804351

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Störung der Telefonanlage in der Branddirektion München
Pressebericht PI Apolda 19.09.2019
Polizei bittet um vorsichtige Fahrweise
Recklinghausen: Müllcontainer an Schule abgebrannt
Raub - Polizei sucht Zeugen

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de