. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schlangen - Zimmer in Asylunterkunft aufgebrochen

07.01.2018 - 10:08 | 1805886



(ots) - (LW) Am Freitagabend gegen 21.00 Uhr beobachtete ein
Zeuge, wie drei unbekannte Personen in einer Unterkunft für
Asylbewerber in der Sandstraße die Zimmertür eines 23-jährigen
Bewohners aufbrachen. Aus dem Zimmer entwendeten die Täter ein Handy,
einen geringen Bargeldbetrag und diverse persönliche Gegenstände des
Bewohners. Anschließend flüchteten sie in einem dunklen Pkw. Der Wert
der Beute beträgt ca. 700 Euro, der entstandene Schaden an der Tür
ca. 100 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Detmold unter der
Telefonnummer 05231 - 6090.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1805886

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

18.09.2019 - FEUER IN STADTMITTE / Zwei Wohnungsbrände in der Dortmunder Innenstadt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus für den 19.09.2019
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Wadersloh. Reh löst Verkehrsunfall aus
Fahrzeug beschädigt Bahnschranke und flüchtet

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de