. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Streitschlichter angegriffen - Zeugen gesucht -

07.01.2018 - 11:17 | 1805962



(ots) - Am frühen Sonntagmorgen (07.01.2018) wurden
drei Männer im Alter von 47 und 48 Jahren leicht verletzt, nachdem
sie sich in einen Streit zwischen zwei anderen Männern eingemischt
hatten. Diese hatten sich um 03.25 Uhr in einer Hofeinfahrt an der
Reinsburgstraße offenbar gestritten, als die Drei dort vorbei gingen
und schlichtend eingreifen wollten. Einer der Streithähne zog sofort
vermutlich eine Gaspistole und gab mehrere Schüsse ab. Durch das
Reizgas zogen sich alle drei Männer leichte Augenverletzungen zu,
einer wurde zudem mit der Pistole auf den Kopf geschlagen. Zwei
Verletzte kamen in ein Krankenhaus und wurden nach ambulanter
Behandlung wieder entlassen. Die beiden ursprünglich in Streit
geratenen Männer hatten sich vor dem Eintreffen der Polizei bereits
entfernt. Sie sollen 25 - 30 Jahre alt und vermutlich Türken sein.
Der Pistolenschütze ist ca. 185 cm groß, von kräftiger Statur und hat
schwarze, nach hinten gekämmte Haare. Er war mit einer auffallend
roten Weste bekleidet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit
dem Polizeirevier Gutenbergstraße unter der Rufnummer +4971189903300
in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle(at)polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp(at)polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1805962

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-S
Stadt: Stuttgart-West

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de