. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: 22-Jähriger bringt gestohlenen Laptop zur Reparatur - Festnahme

08.01.2018 - 11:10 | 1806414



(ots) - 45127 E-Stadtkern: Einen gestohlenen Laptop brachte
der mutmaßliche Dieb und/oder Hehler am vergangenen Samstag (6.
Januar) zur Reparatur. Bei der Abholung nahm die Polizei den Mann
fest.

Am Freitagabend (5. Dezember) erstattete eine junge Frau (19)
Anzeige bei der Polizei. Gegen 21 Uhr hatte sie festgestellt, dass
jemand ihren auf der Waldhausenstraße abgestellten Skoda Oktavia
aufgebrochen hatte. Aus dem Fahrzeug war unter anderem ein Laptop
gestohlen worden. Täterhinweise lagen nicht vor.

Am Folgetag informierte der aufmerksame Betreiber eines
Computerfachgeschäftes die Polizei. Bei ihm sei ein Mann vorstellig
geworden. Er habe das Passwort für sein Macbook verlegt und nun darum
gebeten, das Gerät freizuschalten. Der Fachmann nahm den Auftrag zum
Schein an und versprach dem Unbekannten, ihn später zwecks Abholung
zu informieren.

Gesagt - getan. Als der nichts ahnende 22-Jährige am Nachmittag
"seinen" Computer abholen wollte, nahmen ihn Zivilpolizisten in
Empfang. Er bestritt den Diebstahl und gab an, den Laptop am späten
Freitagabend günstig am Hauptbahnhof gekauft zu haben. Beamte des
Kriminalkommissariats 32 ermitteln wegen Diebstahls aus Kraftfahrzeug
und Hehlerei. (LL)




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1806414

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel aus Anlass einer versammlungsrechtlichen Kundgebung in Salzgitter-Lebenstedt
Schlägerei in der Gütersloher Innenstadt
Autobahnpolizei Ahlhorn: Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 29 +++ FOLGEMELDUNG +++ Zeugenaufruf
Autobahnpolizei Ahlhorn: Schwerer Folgeunfall auf der Autobahn 29 im Bereich der Gemeinde Großenkneten +++ Mann erleidet lebensgefährliche Verletzungen
Unfallbeteiligter flieht nach rasantemÜberholmanöver

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de