. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Stadtgebiet: Fünf Einbrüche in Wohnungen und Autos

08.01.2018 - 13:58 | 1806759



(ots) - Im Stadtgebiet gab es am vergangenen Wochenende
fünf Einbrüche. In zwei Fällen konnten die Täter direkt festgenommen
werden. Bei den anderen Fällen bittet die Polizei um Hinweise.

An der Gravelottenstraße in Hochfeld ist aufmerksamen Zeugen am
vergangenen Samstagmorgen (6. Januar) um 6 Uhr aufgefallen, wie ein
Mann eine Fensterscheibe aufdrückte und durch das Fenster in eine
Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses einstieg. Einen kurzen
Augenblick später öffnete er dann dem zweiten Mann die Haustür. Die
inzwischen verständigten Beamten trafen nach wenigen Minuten beide
Männer (37 und 46 Jahre) in der Wohnung an und nahmen sie mit zur
Wache. Am Fenster stellten die Polizisten Hebelspuren, in der Wohnung
ein Tütchen Cannabis und ein Brecheisen sicher. Es entstand ein
Sachschaden von 200 Euro. Die beiden Männer erwartet nun ein
Verfahren unter anderem wegen versuchten schweren Diebstahls.

In der Nacht auf Samstag (6. Januar) haben um 1:52 Uhr zwei junge
Männer auf der Ottostraße in Vierlinden einen weißen Audi und einen
weißen Ford Transit aufgebrochen. Aufmerksame Zeugen hatten das Duo
(17 und 19 Jahre alt) beobachtet und die Polizei gerufen. Die Beamten
konnten die beiden im Rahmen der Fahndung an der Herzogstraße
vorläufig festnehmen. Sie schrieben eine Anzeige wegen schweren
Diebstahls.

Bislang unbekannte Täter sind am Freitagnachmittag (5. Januar) in
der Zeit zwischen 13:45 und 18 Uhr in eine Wohnung im dritten
Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Sterneckstraße in
Buchholz eingebrochen. Sie hebelten die verschlossene Wohnungstür auf
und drangen so in die Wohnung ein. Die Täter erbeuteten Bargeld und
Schmuck.

In der Zeit von Freitag (5. Januar) 15:45 Uhr und Samstagmorgen
(6. Januar) 7:30 Uhr sind Unbekannte bei der Duisburger Tafel an der


Brückenstraße eingebrochen. Sie hebelten die Tür auf und durchsuchten
die Geschäftsräume. Die Täter machten keine Beute, nahmen aber die
Schlüssel von geparkten Fahrzeugen an sich. Die Autos waren
ebenfalls, so stellten die Beamten fest, nach Wertgegenständen
durchsucht, aber nicht entwendet worden.

In eine Kirche an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Rheinhausen sind
Unbekannte in der Zeit zwischen Silvester (31. Dezember) 11 Uhr und
Samstag (6. Januar) 16 Uhr eingestiegen. Auf den ersten Blick machten
die Täter keine Beute.

Zeugen, in diesen drei Fällen den oder die Täter beobachtet haben
und Angaben machen können, wenden sich bitte an das
Kriminalkommissariat 14 unter 0203/2800.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1806759

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Duisburg

Ansprechpartner: POL-DU
Stadt: Duisburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Duisburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de