ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Obermeiderich: Trickdieb gibt vor Stadtwerke-Mitarbeiter zu sein

ID: 1807346

(ots) - Als Mitarbeiter der Stadtwerke hat sich gestern
Mittag (8. Januar) in der Zeit zwischen 12 und 12:30 Uhr ein
Trickdieb ausgegeben und sich so Zutritt zu der Wohnung eines Seniors
an der Pfingststraße verschafft. Der zwischen 30 und 35 Jahre alte
Mann gab vor, dass er wegen eines Wasserrohrbruchs im Nachbarhaus die
Leitungen überprüfen müsse. Er bat den 78 Jahre alten Senior, das
Wasser im Bad laufen zu lassen. Währenddessen wollte der Täter die
Leitungen im Keller überprüfen. Er verließ die Wohnung. Wenig später
stellte der Senior fest, dass Geld fehlte und rief die Polizei. Der
Täter soll zwischen 1,60 und 1,65 Meter groß sein. Zur Tatzeit trug
er dunkle Kleidung. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zur Tatzeit
etwas Auffälliges beobachtetet haben oder Hinweise zum Täter geben
können, wenden sich bitte an das Kriminalkommissariat 32 unter 0203
2800.

Zudem bittet die Polizei ältere Menschen, besonders aufmerksam zu
sein. Als Angehöriger und Familienmitglied empfehlen wir: Sprechen
Sie mit Ihren Eltern, Großeltern oder älteren Verwandten über die
Gefahren, die von Trickdieben ausgehen können. Im Internet gibt es
auf den Seiten www.polizei-beratung.de viele Hinweise, wie sich
Senioren schützen können. Die beiden Broschüren "Sicher Leben" und
"Sicher zu Hause" können Interessenten dort herunterladen.

Generell gilt:

- Lassen Sie keine fremden Personen in die Wohnung.
- Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen durch den Türspion oder
mit einem Blick aus dem Fenster an und nutzen Sie Ihre
Türsprechanlage.
- Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer
Sperrbügel oder Sicherheitskette an.
- Ziehen Sie telefonisch eine Nachbarin oder einen Nachbarn hinzu,
wenn unbekannte Besucher vor der Tür stehen, oder bestellen Sie




die Besucher zu einem späteren Termin, wenn eine
Vertrauensperson anwesend ist.
- Fordern Sie von Amtspersonen immer den Dienstausweis und prüfen
Sie ihn sorgfältig (nach Druck, Foto und Stempel). Sorgen Sie
dazu für gute Beleuchtung und benutzen Sie, wenn nötig, eine
Sehhilfe.
- Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Polizei an.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Darmstadt: Junger Frau auf Ludwigsplatz Geldbörse entrissen/Polizei sucht Zeugen  Straßenverkehrsgefährdung B 9
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 09.01.2018 - 10:55 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1807346
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Obermeiderich: Trickdieb gibt vor Stadtwerke-Mitarbeiter zu sein"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg