. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

180111-2. Hohe Bargeldsumme in Schließfach aufgefunden und beschlagnahmt (siehe auch Pressemitteilung 180101-2.)

11.01.2018 - 11:15 | 1808905



(ots) -
Zeit: 10.01.2018, 15:03 Uhr bis 15:57 Uhr

Ermittler des Drogendezernats (LKA 68) haben ein Schließfach in
der Hamburger Innenstadt durchsucht und hierbei eine hohe
Bargeldsumme beschlagnahmt.

Intensive Ermittlungen des LKA 68 ergaben, dass der mittlerweile
in Untersuchungshaft sitzende, 26-jährige Beschuldigte ein
Schließfach in der Hamburger Innenstadt angemietet hat. Die
Staatsanwaltschaft Hamburg beantragte einen Durchsuchungsbeschluss
für das entsprechende Schließfach beim Amtsgericht Hamburg, der am
10.01.2018 erlassen wurde.

Der Beschluss wurde gestern, umgehend nach Erlass, vollstreckt.
Das Schließfach enthielt insgesamt 220.150 Euro Bargeld, überwiegend
aus 50 Euro-Scheinen bestehend. Das Geld wurde beschlagnahmt. Es
besteht der Verdacht, dass der 26-Jährige das Geld durch den Handel
mit Betäubungsmitteln erlangt hat. In dem Fach lag zudem eine
Rechnung über eine Rolex im Wert von 22.800 Euro. Hierbei dürfte es
sich um die Rechnung einer bereits am 29.12.2017 beschlagnahmten
Rolex handeln. Diese wurde vermutlich bereits bei der
Hausdurchsuchung am 29.12.2017 beschlagnahmt.

Die Ermittlungen werden durch LKA 68 fortgesetzt.

Uh.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Heike Uhde
Telefon: 040-4286 56212
E-Mail: polizeipressestelle(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1808905

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Flächenbrand
Sonderkontrolle Sicherheit im Ferienreiseverkehr im Dienstgebiet der Polizeiautobahnstation Mendig
Motorradfahrer erleidet bei Unfall tödliche Verletzungen
(Dunningen) Nach dem tödlichen Unfall: Vater der Mädchen hat keinen Führerschein
90-Jährige bestohlen - Polizei sucht Tatverdächtige mit Lichtbildern!

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de