. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OT-Stadtmitte. Defekt an Heizöltankanlage sorgt für dreistündigen Einsatz der Feuerwehr.

11.01.2018 - 19:18 | 1809443



(ots) -
Mitarbeiter eines Industriebetriebes an der Herscheider Straße
bemerkten am heutigen Donnerstagnachmittag gegen 14:30 Uhr einen
Ölfilm auf dem nahegelegenen Elsegewässer. Die alarmierten Kräfte der
Feuer- und Rettungswache erkannten bei ihrem Eintreffen einen
deutlichen Ölfilm und stellten zudem Geruch von Heizöl im Bereich des
Elsebaches fest. Die Einsatzkräfte versuchten als Sofortmaßnahme eine
Ölsperre einzuziehen. Zudem wurde zur Unterstützung und für
gegebenenfalls weitere Ölsperren der Rüstzug der Löschgruppe Ohle
nachalarmiert. Aufgrund der hohen Fließgeschwindigkeit durch die
Niederschläge in den letzten Wochen, zeigte der Versuch entsprechende
Sperren einzuziehen jedoch keine effektive Wirkung, so ein Sprecher
der Feuerwehr. Umgehend begannen Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt,
untere Wasserbehörde sowie Mitarbeiter des Baubetriebshofes damit,
nach der Ursache der nicht nachlassenden Ölverunreinigung zu suchen.
Einsatzkräfte der Feuerwehr, ausgerüstet mit wasserdichten Anzügen,
wateten hierzu von mehreren Seiten durch den Bach, um die
Austrittsstelle, welche sich später im Bereich der Elsebrücke in der
Zeppelinstraße befand, einzugrenzen. Wiederum begann im wahrsten
Sinne die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Im Bereich der Häuser in
Nähe zum Bach, lag deutlich Heizölgeruch in der Luft. Einsatzkräfte
von Polizei und Feuerwehr untersuchten insbesondere Keller der
nahegelegenen Wohnhäuser und Betriebe mit Heizöltanks nach einer
möglichen Havarie. Erst nach gut zwei Stunden intensivster
Untersuchung des Kanalsystems unter Zuhilfenahme einer Kamera der
Kanalkolonne des Baubetriebshofes, führte die Spur zu einem kleineren
Industriebetrieb in der Zeppelinstraße. Hier war es aus noch nicht
geklärter Ursache zu einem Defekt an der Heizöltankanlage gekommen.
Der Betreiber hatte zwar bereits eigene Maßnahmen mit Bindemittel


eingeleitet, dennoch gelangten unbestimmte Mengen von Heizöl in das
Kanalsystem, welches durch ein eingesetztes Rohrdichtdruckluftkissen
der Feuerwehr vorerst abgedichtet werden konnte. Noch im Verlauf des
Abends soll ein hinzugerufenes Spezialunternehmen für Ölschäden mit
umfangreichen Reinigungsmaßnahmen beginnen. Die Feuerwehr beendete
nach rund drei Stunden ihren Einsatz. Polizei und untere
Wasserbehörde haben die Ermittlungen zur genauen Havarieursache
aufgenommen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens kann die
Feuerwehr keine Auskunft erteilen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 400
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1809443

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Aus einfacher Verkehrskontrolle ergeben sich mehrere Straftaten
65-Jähriger aus Husum vermisst
Keine Verletzten, aber Sachschaden bei Küchenbrand
Raub eines Handys durch Fahrradfahrer
Voerde -Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de