. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall auf der A14 zwischen Schwerin Ost und Kreuz Schwerin

13.01.2018 - 04:17 | 1810327



(ots) - Am 12.01.2018 wurde um 22:11 Uhr über den Notruf
der Polizei mitgeteilt, dass sich auf der A14 kurz hinter der
Anschlussstelle Schwerin Ost in Fahrtrichtung Dresden ein
Verkehrsunfall ereignet hat.

Der Fahrer eines Opel Astra war mit seinem Auto-Anhänger und dem
darauf befindlichen 5er BMW ins Schleudern geraten, nach rechts von
der Fahrbahn abgekommen und anschließend im Graben liegen geblieben.
Unfallursache war nach ersten Erkenntnissen das Aufschaukeln des
gezogenen Anhängers. Nach Prüfung der Zulassungsdaten war der Opel
weder dafür geeignet noch zugelassen, die entsprechende Kombination
zu ziehen. Der Fahrer und die vier weiteren im Fahrzeug befindlichen
Personen, darunter ein 14-jähriger Junge, konnten den Opel aus
eigener Kraft verlassen. Am Anhänger und dem darauf befindlichen BMW
entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde auf ca. 50.000 EUR
geschätzt. Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Fahrbahn in Richtung
Dresden teilweise voll gesperrt werden. Während der Unfallaufnahme
wurde der Verkehr über die Überholspur an der Unfallstelle vorbei
geleitet. Um 01:15 Uhr waren die Bergungsarbeiten abgeschlossen und
die Fahrbahn wieder frei.

Stefan Kohnert
AVPR Stolpe




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Sophie Pawelke, Stefan Baudler
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock(at)polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1810327

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Schwerin

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sinsheim / Rhein-Neckar-Kreis: Unbekannter verliert Ladung; 40 Paar Schuhe querüber B 292 verstreut.
Brennt Carport an der Kurt-Schumacher-Str.
29-Jähriger kündigt Suizid an / Umfangreiche polizeiliche Maßnahmen mit Einsatz von Spezialkräften
Vermisstensuche erfolgreich beendet; Vermisste Frau wohlbehalten angetroffen; Pressemitteilung Nr. 2
++Mehrere Verkehrsunfälle auf der BAB 28 bei stauendem Verkehr - riskante Wendemanöver++

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de