. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

14.01.2018 - Verkehrsunfall in Derne.

Fünf verletzte Personen in der Anschlussstelle Dortmund-Nordost.

14.01.2018 - 15:59 | 1811042



(ots) - Am frühen Sonntagnachmittag gegen 13:10 Uhr kam
es in der Anschlussstelle Dortmund-Nordost der Autobahn 2 zu einem
schweren Verkehrsunfall. Fünf Menschen wurden zum Teil schwer
verletzt.

Ein mit fünf Personen, darunter drei Kinder im Alter zwischen vier
und acht Jahren, besetzter BMW kam aus bislang ungeklärter Ursache in
der Abfahrt von der Autobahn 2 aus Richtung Hannover auf die B 236 in
Fahrtrichtung Lünen von der Fahrbahn ab. Erst auf dem
gegenüberliegenden Grünstreifen der Auffahrt auf die Autobahn 2 kam
das Fahrzeug zum Stehen.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwache 6
(Scharnhorst) wurden die Verletzten von Ersthelfern betreut. Die drei
Kinder sowie der Beifahrer konnten das Fahrzeug bereits verlassen.
Die Fahrerin (29) war eingeklemmt und schwer verletzt.

Der Beifahrer und die drei Kinder wurden nach rettungsdienstlicher
Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Nach der medizinischen
Erstversorgung wurde die Fahrerin schonend aus ihrem Fahrzeug
befreit. Dazu wurde durch die Spezialeinheit Bergung der Feuerwache 1
(Mitte) das Dach des Pkw entfernt. Anschließend wurde auch sie in ein
Krankenhaus transportiert.

Während der Zeit der Einsatzmaßnahmen war die Auffahrt auf die
Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover von der B 236 aus voll gesperrt.

Im Einsatz waren etwa 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr und
Rettungsdienst. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 8 aus Lünen
war vor Ort im Einsatz.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Martin Rammelmann
Telefon: (0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1811042

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Erneuter Brand von Unterholz an der Bergischen Allee
Montabaur - Hund ausüberhitztem gerettet
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
Polizei und Staatsanwalt suchen nach vermisster Gelsenkirchenerin
Vermisster tot aufgefunden

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de