. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mehrere größere Äste auf Bahngleise gelegt: Bundespolizei sucht Zeugen

15.01.2018 - 15:02 | 1811907



(ots) - Am Sonntag gegen 2 Uhr nachts überfuhr der
Intercityexpress 519, auf der Fahrt von Mannheim nach Karlsruhe, auf
Höhe von Walldorf (Bahnkilometer 30,0) mehrere größere Äste.

Der Triebfahrzeugführer leitete daraufhin eine Schnellbremsung ein
und kam im Bahnhof Wiesloch-Walldorf zum Stehen. Am Triebfahrzeug
wurden mehrere Beschädigungen festgestellt. Durch den Aufprall wurde
die vordere Kupplungsabdeckung, die Gläser der Scheinwerfer sowie ein
Windspoiler an der unteren Verkleidungskante des Zuges beschädigt.

Der Zug setzte seine Fahrt bis zum Hauptbahnhof Karlsruhe fort und
wurde dort, zur weiteren Untersuchung, ausgestellt. Für die Reisenden
wurde ein Ersatzzug bereitgestellt.

Am Tatort wurden drei größere Äste festgestellt, die vermutlich
durch den Aufprall aus den Gleisen geschleudert wurden.

Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

Durch den Vorfall erhielten vier Züge eine Verspätung von 50
Minuten. Durch die Schnellbremsung wurden keine Reisenden verletzt.

Die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den
Bahnverkehr dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721-120 160
oder unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei unter
0800-6 888 000 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1811907

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwetzingen / Rhein-Neckar-Kreis: Greifvogel verursacht Auffahrunfall - Vollsperrung der B36
(1447) Polizeieinsatz nach Familienstreit in Schwanstetten
Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Verkehrsunfallflucht in Hoheneggelsen
Bottrop: Provokationen und Steinewürfe nach Demonstration - acht Verletzte

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de