. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fingerabdrücke überführen mehrfach gesuchten Straftäter

17.01.2018 - 15:05 | 1813605



(ots) - Im Hauptbahnhof Heidelberg kontrollierten
Bundespolizisten gestern Nachmittag einen 44-Jährigen Mann. Dieser
wies sich mit einem mazedonischen Reisepass aus.

Die Beamten konnten in dem Reisepass keinen Einreisestempel finden
und somit nicht feststellen, wie lange er sich bereits in Deutschland
aufhält. Da sich der Mann zudem in Widersprüche verwickelte, wurde er
auf die Dienststelle verbracht.

Durch die Überprüfung seiner Fingerabdrücke wurden andere
Personalien festgestellt.

Die fahndungsmäßige Überprüfung dieser Personalien ergab, dass der
Mann gleich vierfach gesucht wird.

In einer ersten Befragung gab der 44-Jährige an, dass er vor
kurzem in Mazedonien einen neuen Reisepass auf den Mädchennamen
seiner Mutter beantragt hatte.

Gegen den Mazedonier bestanden drei Haftbefehle. Er wurde wegen
Erschleichen von Leistungen, Unterschlagung und Urkundenfälschung zu
einer Gesamtfreiheitsstrafe von siebeneinhalb Monaten verurteilt.
Zudem bestand gegen ihn eine weitere Ausschreibung zur Festnahme
aufgrund einer Abschiebungsverfügung.

Der Mann wurde verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt
eingeliefert.

Ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das
Aufenthaltsgesetz wurde eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1813605

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Drei Verletzte durch Beschuss mit Softair-Waffe in Herrnburg
Gronau/ Leine, Sachbeschädigung an 3 PKW in der Burgstraße.
Bocholt - Fahrradfahrer wird gebeten, sich zu melden
Bocholt - Einbruch in Wohnhaus scheitert
Einmal das volle Programm

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de