. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Update zum Sturmtief "Friederike"

18.01.2018 - 16:21 | 1814591



(ots) -
Die Lage hat sich nun noch weiter entspannt. Der DWD hat die
Warnstufe herabgesetzt. Aktuell sind noch 47 Einsätze offen.
Insgesamt sind 477 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, THW, DRK und
dem Technischen Betrieb im Einsatz, um die Schäden des Sturmtiefs zu
beseitigen. Die 233 Kräfte der Feuerwehr sind mit über 60 Fahrzeugen
im Stadtgebiet unterwegs. Die Zahl der Verletzten ist auf elf
Personen angestiegen. In den meisten Fällen handelte es sich um
Verletzungen durch Stürze, nachdem Personen von Windböen erfasst
wurden. Eine Person wurde verletzt, als sie vom einem Garagendach
stürzte. Auch herabfallemde Dachziegel waren Gründe, weshalb der
Rettungsdienst ausrücken musste. Neun Personen wurden leicht, zwei
schwer verletzt. Der Einsatz an der Alleestraße ist nun auch beendet.
Dort mussten die Höhenretter der Feuerwehr ein Baugerüst sichern. An
der Hattingerstr. ist der Kran der Feuerwehr aktuell im Einsatz, um
einen Baum zu sichern, damit dieser zersägt werden kann. Die Sperrung
wird also noch weiter andauern. Eine abschließende Pressemitteilung
erfolgt voraussichtlich gegen 20:00 Uhr.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle(at)bochum.de
Telefon: 0234/9254-978
Verfasser: Nicolas Ennenbach
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1814591

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bochum

Ansprechpartner: FW-BO
Stadt: Bochum

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

OT-Erkelze. PKWüberschlägt sich mutmaßlich aufgrund von Glatteis. Fahrer bleibt unverletzt.
Trunkenheitsfahrten
Kellereinbrüche
Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung
Hochfeld: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger- (Korrektur der Meldung vom 15.12.2019, 09:35 Uhr)

Alle SOS News von Feuerwehr Bochum

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de