. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Orkantief "Friederike" hält die Feuerwehr Mettmann in Atem

18.01.2018 - 17:57 | 1814678



(ots) -
Mehr als 70 Einsätze bescherte heute Orkantief "Friederike" der
Mettmanner Feuerwehr. Viele Bäume waren durch den Sturm umgestürzt
und blockierten diverse Fahrbahnen und Wege. Dabei wurden auch Häuser
und Fahrzeuge zum Teil stark beschädigt. Ein Personenschaden wurde
der Feuerwehr zum Glück nicht gemeldet.

Um die Kreisleitstelle zu entlasten und die eingehenden Einsätze
besser koordienieren zu können, richtete die Feuerwehr einen
Führungsstab ein. Nach zweimaliger Alarmierung per Sirene waren
insgesamt 52 Mitglieder der Feuerwehr Mettmann zzgl. 8 Mitglieder des
DRK im Einsatz. Darüberhinaus entsendete der Baubetriebshof insgesamt
21 Mitarbeiter, die die Feuerwehr tatkräftig unterstützten.

Überörtliche Hilfe forderte am späten Nachmittag die Feuerwehr
Erkrath an. Auch hier konnte die Feuerwehr Mettmann mit ihrer
Drehleiter der Nachbarstaft aushelfen.

Bürgermeister Thomas Dinkelmann und Fachbereichsleiterin Frau
Veronika Traumann informierten sich während des Einsatzes persönlich
auf der Wache nach der Lage und bedankten sich bei den Einsatzkräften
für ihre Arbeit.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mettmann
Telefon: 02104 980258
E-Mail: presse(at)feuerwehr-mettmann.de
http://www.feuerwehr-mettmann.de

Original-Content von: Feuerwehr Mettmann, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1814678

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Mettmann

Ansprechpartner: FW Mettmann
Stadt: Mettmann

Keywords (optional):
unwetter,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht
+++Brand einer Torfaufschüttung in Edewecht+++
Verkehrsunfall mit 6 Beteiligten, drei Personen eingeklemmt, davon zwei Kinder
Entlaufener Jungbulle
Altenberge, Waltrup
Donnerstag, 18.10.2018, 15:24 Uhr - Freitag, 19.10.2018, 18:16 Uhr

(Donaueschingen) Sexuelle Belästigung in Tiefgarage - Täterfahndung mit Phantombild - Kriminalpolizei bittet um Hinweise

Alle SOS News von Feuerwehr Mettmann

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de