. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Person in Schiff gestürzt, Höhenretter Einsatz

20.01.2018 - 11:48 | 1815717



(ots) -
Samstag, 20. Januar 2018, 08.30 Uhr, Person in Schiff gestürzt,
Fringsstraße, Hafen.

Um 08:30 wurde die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf über einen
Absturz einer Person bei Verladetätigkeiten in ein Schiff im Hafen
Düsseldorf informiert.

Sofort schickte der Leitstellendisponent Einsatzkräfte der
Feuerwehr und des städtischen Rettungsdienstes, der zuständigen
Feuerwache Hüttenstraße zum Unglücksort. Die ersten Einsatzkräfte
fanden eine Person vor, die in den Laderaum eines Schiffes gestürzt
war und sich den Fuß verletzte, sodass sie rettungsdienstlich
versorgt werden musste und in ein Krankenhaus befördert werden
musste.

Die Person muste aus dem Laderaum des Schiffes mittels einer Trage
gerettet werden, aus diesem Grunde hier die Höhenretter zum Einsatz
kamen. Über die Drehleiter wurde eine Schleifkorbtrage mittes Leinen
und Seile in den Laderaum abgeseilt. So konnte die Person schonend an
Land verbracht werden und dem Rettungsdienst übergeben werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1815717

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Randalierer am Bahnhof landet in der Gewahrsamszelle
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.10.2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
LK Wesermarsch: Kontrollen auf der B211 und B212 im Zuständigkeitsbereich der Polizei Brake
++Friedliche Demonstrationen gegen Agrarpolitik in den Landkreisen Verden und Osterholz++
Fahrradkontrollaktion

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de