ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Neumühl/Dellviertel: Kiosk und Tankstelle überfallen - Polizei sucht Zeugen

ID: 1816744

(ots) - Gestern Abend (21. Januar) haben Unbekannte eine
Tankstelle im Dellviertel und einen Kiosk in Neumühl überfallen. Die
Polizei bittet in beiden Fällen Zeugen, die Angaben zu den Tätern
geben können oder die etwas Auffälliges beobachtet haben, sich an das
Kriminalkommissariat 13 zu wenden: 0203 280-0.

Gegen 22:58 Uhr hat ein unbekannter maskierter Mann erneut eine
Tankstelle an der Mercatorstraße überfallen. Er bedrohte den
Mitarbeiter mit einer silbernen Waffe und zwang ihn so, Bargeld aus
der Kasse herauszugeben. Der 19-Jährige kam dem nach und packte das
Geld in eine gelbe Plastiktüte. Der Täter flüchtete mit der Beute
rechts auf die Mercatorstraße. Er soll zwischen 28 und 32 Jahre alt
und etwa 1,80 Meter groß sein. Zur Tatzeit trug er eine graue
Strickjacke mit Kapuze, eine Sonnenbrille und einen grauen Schal, den
er bis zur Nase hochgezogen hatte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand
geht die Polizei davon aus, dass es sich um denselben Täter wie bei
dem Überfall am 2. Januar (siehe Pressebericht vom 3. Januar, 11:24
Uhr) handelt.

Drei Stunden zuvor hatte ein ebenfalls vermummter Mann um 19:17
Uhr an der verschlossenen Durchreiche eines Kiosks an der
Lehrerstraße geklingelt. Die 56 Jahre alte Angestellte öffnete. Er
bedrohte die Frau verbal. Daraufhin schloss sie die Durchreiche. Der
Täter rannte über die Lehrerstraße in Richtung
Albert-Einstein-Straße. Er ist etwa zwischen 1,75 und 1,80 Meter
groß. Zur Tatzeit eine blaue Camouflage-Jacke mit Kapuze, eine
schwarze Maske, schwarze Jeans, grüne Turnschuhe mit weißer
Gummikappe vorn.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801045
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell





Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Rhede - Roter Audi A4 gesucht  Fahrer flüchtete mit gestohlenem BMW vor Kontrolle
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 22.01.2018 - 12:55 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1816744
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Neumühl/Dellviertel: Kiosk und Tankstelle überfallen - Polizei sucht Zeugen"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg