. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zoll beschlagnahmt 8700 Gramm Haschisch

23.01.2018 - 10:09 | 1817370



(ots) -
Herrenlose Sporttasche voller Haschisch

8700 Gramm Haschisch entdeckten Zöllner der Kontrolleinheit
Verkehrswege Kaldenkirchen vom Hauptzollamt Krefeld am Abend des
15.01.2018 bei einer Zugkontrolle. Im vorletzten Abteil des
Regionalexpresses aus Venlo geriet eine vermeintlich herrenlose
Sporttasche ins Visier der Zöllner. Als sie den Inhalt der Tasche in
Augenschein nehmen wollten, ließ sich ein Inhaber nicht ausfindig
machen. Schnell war klar, dass der Inhalt nicht ganz harmlos sein
könnte. Eine kurze Durchsicht genügte, um das in zwei Einkaufstüten
verpackte Cannabis zu Tage zu fördern.

Eine Unachtsamkeit des vermeintlichen Drogenkuriers brachte die
erfahrenen Zöllner jedoch auf die richtige Spur. Neben den Drogen
wies die Sporttasche zur Tarnung noch diverse Kleidungsstücke auf,
welche zum Teil mit einem Firmenlogo bestickt waren. Das gleiche Logo
prangte auch auf dem Sweat-Shirt eines 28-jährigen Reisenden, welcher
im Umfeld der Tasche Platz genommen hatte. Die vorgefundenen
Reisedokumente offenbarten, dass der aus Polen stammende Mann sich
zuvor in Amsterdam aufgehalten hatte und nun auf dem Weg nach
Süddeutschland war.

Mit den erdrückenden Beweisen konfrontiert, gab der mutmaßliche
Schmuggler noch vor Ort den Drogentransport zu. Er wurde daraufhin
vorläufig festgenommen und der Staatsanwaltschaft vorgeführt.

Mit dem sichergestellten Haschisch, welches einen
Straßenverkaufswert von fast 70.000 Euro aufweist, könnte sich eine
einzelne Person über 20 Jahre lang jeden Tag in einen Rausch
versetzten, so der Pressesprecher des Hauptzollamtes Krefeld, Rainer
Wanzke.

Die weiteren Ermittlungen, die das Zollfahndungsamt Essen
übernommen hat, dauern noch an.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Krefeld


Pressesprecher
Rainer Wanzke
Telefon: 02151-850288
E-Mail: presse.hza-krefeld(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Krefeld, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1817370

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt Krefeld

Ansprechpartner: HZA-KR
Stadt: Krefeld

Keywords (optional):
kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Hauptzollamt Krefeld

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de