. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 23.01.2018

23.01.2018 - 11:26 | 1817534



(ots) - Wiesbach - Sachbeschädigung an Pkw

Ein blauer 3er BMW, der in der Schulstraße vor dem Anwesen Nr. 45
geparkt war, wurde im Zeitraum vom 18.01.2018, 16.00 Uhr bis
19.01.2018, 10.30 Uhr, von einem bislang unbekannten Täter an der
Fahrertür zerkratzt. Es entstand Sachschaden von ca. 600 EUR. Die
Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel.: 06332/9760 / E-Mail:
pizweibruecken(at)polizei.rlp.de) sucht Zeugen der Sachbeschädigung.

Zweibrücken - Ladendiebstahl im Fashion Outlet

Knapp 2.300 EUR Sicherheitsleistung mussten vier Männer im Alter
zwischen 29 und 38 Jahren aus Frankreich hinterlegen, bevor sie von
der Polizei wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Vorausgegangen
waren mehrere Ladendiebstähle in verschiedenen Stores des Fashion
Outlet, die am 22.01.2018 gegen 12.30 Uhr von Sicherheitskräften des
Centers bemerkt worden waren. Einen der Täter konnten die
Sicherheitskräfte stellen, zwei weitere wurden von den Polizeibeamten
festgenommen, nachdem sie versucht hatten, zu Fuß zu flüchten. Der
Wagen der Diebe wurde auf Anweisung der Beamten von einem Fahrzeug
der Security blockiert, um zu verhindern, dass der noch nicht
festgestellte vierte Tatverdächtige damit wegfahren kann. Dabei wurde
auch diese Person ausfindig gemacht und festgenommen. Da die
Tatverdächtigen den Schlüssel ihres Fahrzeugs versteckt hatten, wurde
der Wagen abgeschleppt, sichergestellt und auf dem Gelände des
Abschleppunternehmens durchsucht. Dabei konnte Diebesgut (Uhren,
Bekleidungsgegenstände - insgesamt über 100 Artikel) im Verkaufswert
von mehr als 6.500 EUR sichergestellt und sechs Stores zugeordnet
werden. Das Abschleppen des Fahrzeugs konnten die Männer auch durch
Herausgabe des Fahrzeugschlüssels, den sie in einen Ablaufgully
geworfen hatten, nicht mehr verhindern. Die Beschuldigten wurden


unter Hinzuziehung eines Dolmetschers vernommen, im Anschluss daran
erkennungsdienstlich behandelt und nach Abschluss der
strafprozessualen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Käshofen - Wohnungsbrand

Wegen übermäßiger Hitzeentwicklung durch einen Heizofen für
Festbrennstoffe geriet am 23.01.2018 gegen 02.40 Uhr die Holzdecke im
Wohnzimmer eines Einfamilienhauses in der Ringstraße in Brand. Die
Feuerwehr der Verbandsgemeinde konnte den Brand schnell löschen,
dennoch entstand Sachschaden von ca. 15.000 EUR. Die zum Zeitpunkt
des Brandausbruchs im Haus befindlichen fünf Personen konnten alle
selbständig das Anwesen verlassen. Vier von ihnen (zwei Frauen und
ein Mann im Alter von 27 - 35 Jahren sowie ein Kind im Alter von 10
Jahren) wurden durch das Einatmen von Rauchgas leicht verletzt und
zur Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Die
unverletzt gebliebene fünfte Person musste den Rest der Nacht in
einer anderen Wohnung verbringen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1817534

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de