. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mülheim an der Ruhr: Neue Masche der Trickbetrüger - Falscher "Trödelprinz" stiehlt Schmuck

23.01.2018 - 14:10 | 1817814



(ots) - 45472 MH.-Heißen: Am Freitagmittag, 19. Januar um
14:20 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann eine 67-jährige
Mülheimerin bestohlen und Schmuck erbeutet. Der Tatverdächtige
klingelte und traf zunächst auf einen Nachbarn. Diesem stellte er
sich als Händler "Oberhausener Trödelprinz" vor. Die 67-Jährige kam
zu dem Gespräch hinzu und bot ihm Antiquitäten an. Nachdem beide
einen Preis verhandelt hatten, verließ der Mann das Haus, um Geld zu
holen. Diesen Weg nutzte er, um mit dem Schmuck zu flüchten. Das
Besondere in diesem Fall: Es gibt einen "echten" Trödelprinzen, einen
Händler, der vielen Menschen aus der ZDF-Sendung "Bares für Rares"
bekannt ist. Diese Tatsache nutzte der falsche Trickbetrüger, um
seriös zu wirken und keinen Verdacht zu erregen. Erneut bitten wir
Sie, bei geringstem Verdacht die Polizei zu alarmieren und keine
fremden Menschen in ihr Haus zu lassen. Der Tatverdächtige kann wie
folgt beschrieben werden: Er ist etwa 170 cm groß und 40 bis 50 Jahre
alt. Er hat ein westeuropäisches Aussehen, ein gepflegtes Äußeres und
eine korpulente Statur. Auffällig sind seine braunen Augen. Bekleidet
war er mit beigefarbener Arbeitskleidung mit der Aufschrift
"Oberhausener Trödelprinz", einer Schirmmütze und weißen
Wollhandschuhen. Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei
unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1817814

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Beckum. Zwei Verletzte bei Alleinunfall
Raddiebstahl
(1484) Einbruch in Elektronik-Geschäft
Einbruch in Wohnhaus / Mann von Auto angefahren - Zeugen gesucht
Odenthal - Böse Überraschung am Montagmorgen - Scheinwerfer und Lenkrad weg

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de