. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Küchenbrand in Dransdorf - Anwohner und Feuerwehr verhindern Schlimmeres

24.01.2018 - 17:15 | 1818852



(ots) -
Bonn-Dransdorf, Lenaustraße, 24.01.2018, 12.02 Uhr -

Zu einem Küchenbrand mussten Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn am
heutigen Mittwochmittag (24.01.2018) in die Lenaustraße nach
Dransdorf ausrücken. Durch das richtige Verhalten des Anwohners gab
es nicht nur keine Verletzten. Auch die Ausbreitung des Feuers und
des Brandrauch hatte er verhindert.

Starker Rauch quoll aus einem Fenster im dritten Obergeschoss des
Mehrfamilienhauses, als die ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr und
Rettungsdienst die Einsatzstelle erreichten. Schnell war als Ursache
ein Brand in der Küche einer Maisonettewohnung ausgemacht. Mit einem
C-Löschrohr löschte ein Atemschutztrupp den Brand. Durch den Einsatz
eines sogenannten Rauchschutzvorhangs, den sie an der Türe der
Brandwohnung angebracht hatten, und mit einem Belüftungsgerät
verhinderten die Einsatzkräfte, dass sich der Brandrauch im
restlichen Gebäude ausbreitete. Auch das richtige Handeln des
Anwohners verhinderte Schlimmeres: Nachdem er den Brand in seiner
Küche bemerkt hatte, schloss der Mann die Küchentüre, verließ seine
Wohnung und informierte die angerückten Einsatzkräfte über die
örtlichen Begebenheiten und das Geschehen. Der Schaden durch Feuer
und Rauch blieb dadurch weitestgehend auf die Küche begrenzt. Die
Besatzung des mit angerückten Rettungswagens untersuchte den Anwohner
vorsorglich an der Einsatzstelle. Er blieb aber unverletzt und kam
mit dem Schrecken davon.

In dem rund einstündigen Einsatz waren 25 Einsatzkräfte des
Führungsdienstes, der Feuerwachen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr und des
Rettungsdienstes.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn
Pressestelle
Martin Haselbauer
Telefon: +49 228 - 71 70
www.bonn.de/(at)feuerwehr-und-rettungsdienst



Original-Content von: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1818852

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Ansprechpartner: FW-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall
Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind
Korrektur - Falsche Polizeibeamte am Donnerstagabend
Rhein-Neckar-Kreis/Leimen: Unfall zwischen Pkw und Straßenbahn
6 Verletzte und hoher Sachschaden bei Frontalzusammenstoß

Alle SOS News von Feuerwehr und Rettungsdienst Bonn

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de