. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Explodierter Farbbeutel markiert Beute nach Einbruch

25.01.2018 - 11:00 | 1819139



(ots) -
Bereits in der Nacht vom 11.01.2018 auf den 12.01.2018 kam es zu
einem Einbruch in eine Postfiliale an der Eppenhauser Straße in
Hagen. Die Zweigstelle ist durch eine Zwischentür mit einer Apotheke
verbunden. Der oder die Täter hebelten die Außentür der Postfiliale
auf und entwendeten einen großen Tresor, der im Kellergeschoss des
Gebäudes untergebracht war. Das Behältnis wurde mittels einer
mitgebrachten Sackkarre aus dem Gebäude und in ein Fahrzeug verladen.
Hierbei muss es sich um einen großen Wagen, mindestens also einen
Kombi, Van oder Kleintransporter, gehandelt haben. Da im Umkreis der
Postfiliale Glassplitter gefunden wurden, ist es wahrscheinlich, dass
der Täterwagen durch den Tresor im Bereich der getönten Seiten- oder
Heckscheibe beschädigt wurde. Bereits am folgenden Morgen konnte der
aufgebrochene Tresor ohne Inhalt in der Nähe der Donnerkuhle
aufgefunden. Augenscheinlich hatten die Täter den Tresor in der
Tatnacht auf die Wiese verbracht und gewaltsam geöffnet. Im Inneren
des Tresors explodierte dabei ein Sicherheitspack, das den Inhalt und
möglicherweise auch die Täter mit roter Farbe markiert haben könnte.
Erste Ermittlungen gehen davon aus, dass es sich um überregional
agierende Täter gehandelt haben könnte. Die Kriminalpolizei bittet
unter der Rufnummer 02331/986-2066 um Hinweise zu Vorkommnissen in
der Nacht, Bewegungen verdächtiger oder beschädigter Fahrzeuge sowie
zu Feststellungen von Personen, die mit roter Farbe markiert waren.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha



Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1819139

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schwerverletzte Kradfahrerin auf der L33
Ohne Führerschein unterwegs
Gerlingen: Einbruch in einen Verkaufsanhänger
Einbrecher auf frischer Tat gestellt!
Verkehrsunfälle in Herrenberg, Schönaich und auf der BAB 81, Gem. Sindelfingen

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de