. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Versammlung mit viel Zulauf

25.01.2018 - 19:50 | 1819664



(ots) - Donnerstag, 25.01.2018, 16:00 Uhr
bis 18:20 Uhr:

Am 25.01.2018 fand eine angemeldete Versammlung zum Thema "Frieden
für Afrin" am Mainzer Hauptbahnhof statt. Circa 200 Teilnehmer
versammelten sich bis etwa 16:00 Uhr am Hauptbahnhof. Im Anschluss an
die gegen 17.30 Uhr beendete Versammlung wurde eine
Spontandemonstration zum Thema "Gegen deutsche Rüstungsexporte in die
Türkei" in Form eines Aufzuges angemeldet. In Absprache mit einem vor
Ort befindlichen Vertreter der Versammlungsbehörde und der Polizei
setzte sich der Aufzug mit mittlerweile circa 400 Teilnehmern um
17:40 Uhr in Bewegung - vom Hauptbahnhof über den Münsterplatz zum
Schillerplatz. Um 18:07 Uhr war der Zug störungsfrei vor dem
Osteinerhof angekommen, wo noch eine Abschlusskundgebung stattfand.
Im Rahmen der Versammlung wurden vereinzelt verbotene Plakate gezeigt
und während der Abschlusskundgebung ein Rauchkörper in der Menge
gezündet. Die Polizei dokumentierte die Straftaten und leitete
Strafverfahren ein, es kam zu kurzfristigen Beeinträchtigungen des
öffentlichen Personenverkehrs.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1819664

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-PPMZ
Stadt: Mainz-Innenstadtbereich

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

LKW-Auffahrunfall mit Personen- und hohem Sachschaden - Ratingen - 2002126
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 20.02.2020 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis
(Triberg im Schwarzwald - Gremmelsbach, B33) Ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen - 5000 Euro Schaden
200220-1-Lev Tankstellenräuber erbeutet Bargeld - Zeugen gesucht
In Untersuchungshaft durch kuriose Umstände

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de