. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressebericht vom 26.01. bis 28.01.2018

28.01.2018 - 13:41 | 1821213



(ots) - Widerstand gegen Polizeibeamte Am Freitagabend
kam es zunächst zu Streitigkeiten und Körperverletzungen zwischen
einer Mutter und ihrer 23jährigenTochter. Da aufgrund des Verhaltens
der 23jährigen weitere Straftaten zu erwarten waren, wurde ihr durch
die eingesetzten Beamten die Ingewahrsamnahme erklärt. Auf der
Dienststelle versuchte die junge Frau aus dem Polizeigewahrsam zu
flüchten, hierbei schlug und trat sie um sich und versuchte die
eingesetzten Beamten zu kratzen. Der Fluchtversuch konnte unterbunden
werden. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und mehrere
Strafverfahren gegen sie eingeleitet. Die eingesetzten Polizeibeamten
wurden nicht verletzt.

Taschendiebstahl Am Samstagnachmittag zwischen 14:00 und 14:30 Uhr
wurde einer Seniorin durch einen bisher unbekannten Täter im
Lidl-Markt in Andernach das Portemonnaie aus der Handtasche
entwendet. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Andernach (Telefon
02632-9210 oder per Mail PIAndernach(at)polizei.rlp.de).

Verkehrsunfall Am Sonntagmorgen gegen 06:15 Uhr wurde auf dem
Parkplatz hinter dem "Futterhaus" in Andernach ein unfallbeschädigtes
Fahrzeug festgestellt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wird
zurzeit davon ausgegangen, dass der Fahrzeugführer nach dem
Diskothekenbesuch mit dem Fahrzeug in Richtung Futterhaus losfuhr.
Hier kam es zu einer Kollision mit einem Absperrgitter und einer
Beeteinfassung. An dem Pkw entstand hoher Sachschaden. Hinweise bitte
an die Polizeiinspektion Andernach (Telefon 02632-9210 oder per Mail
PIAndernach(at)polizei.rlp.de).




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Uli Hoppen
Telefon: 0261-103-2018
E-Mail: ppkoblenz.presse(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der


Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1821213

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

PI Goslar: Pressemitteilung vom 21.08.2019
Seesen: Pressebericht vom 21.08.2019
Geplante Geschwindigkeitskontrollen in der Region - Korrektur der Daten!
Unfall durch ausgehobenen Gullydeckel
Holthausen - Raub auf Apotheke mit Schusswaffe - Bargeldbetrag erbeutet - Polizei fahndet nach dem Täter und sucht Zeugen

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de