ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Polizisten retten junge Frau vor dem Selbstmord

ID: 1821249

(ots) - Heute um 12:10 Uhr wurde der PI Andernach
gemeldet, dass sich eine 27jährige Frau unerlaubt von der
Intensivstation des Krankenhauses Andernach entfernt hatte, obwohl
sie noch einer intensivmedizinischen Versorgung bedurfte. Im Rahmen
der Fahndung konnte die Frau in der Nähe des Bahnhofes Andernach
entdeckt werden. Beim Anblick des Streifenwagens lief sie sofort in
den Bahnhof. Die nachfolgenden Polizeibeamten konnten gerade noch
sehen, wie sie an Gleis 1 in das ca. 1,5m tiefer liegende Gleisbett
sprang. Als die Kollegen dann am Bahnsteig waren sahen sie, dass die
Frau im Gleisbett zwischen den Schienen in Fahrtrichtung der Züge
weglief. Eine Kollegin rannte in die Richtung aus der der Zugverkehr
kommen musste um die Züge zu warnen und dem Kollegen einen nahenden
Zug zu melden. Gleichzeitig wurde die Bundespolizei per Funk
beauftragt den Zugverkehr einstellen zu lassen. Da die Frau niemals
einen herannahenden Zug in ihrem Rücken rechtzeitig bemerkt hätte,
musste unverzüglich gehandelt werden. Der Kollege sprang nun
ebenfalls ins Gleisbett und konnte die Frau nach wenigen Metern
einholen und unter größter Kraftanstrengung gegen die Kante des
Bahnsteiges drücken. Nach Eingang der Meldung, dass der Zugverkehr
gestoppt wurde, konnte die Dame mit vereinten Kräften aus dem
Gleisbett hoch auf den Bahnsteig befördert werden. Sie wurde dem
Rettungsdienst übergeben, der sie in eine psychiatrische Klinik
verbracht. Gegenüber den Einsatzkräften äußerte sie, dass es für sie
besser gewesen wäre, wenn sie von einem Zug überfahren worden wäre.
Anzumerken sei noch, dass die Frau heute vor 27 Jahre das Licht der
Welt erblickte.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach
Marc Egner
Telefon: 02632-921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz





Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   (Dauchingen)  Unfallflucht - Zeugen gesucht  (Schwenningen) Enkeltrick - Rentner geprellt - Warnhinweis
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 28.01.2018 - 15:43 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1821249
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Andernach



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Polizisten retten junge Frau vor dem Selbstmord"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz