. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

31.01.2018 - 13:50 | 1823626



(ots) -
Beamte der Bundespolizei haben Dienstagnachmittag im Bahnhof
Weener den Haftbefehl gegen einen 33-jährigen Mann vollstreckt.

Der Mann war zuvor in einem international verkehrenden Zug aus den
Niederlanden nach Deutschland eingereist und im Rahmen der
grenzpolizeilichen Überwachung im Bahnhof Weener von den
Bundespolizisten überprüft worden.

Dabei stellte sich heraus, dass der 33-jährige Deutsche wegen
Diebstahls zu einer Geldstrafe von 250,- Euro verurteilt wurde, die
er aber nicht bezahlt hatte. Weil er auch der Aufforderung zum
Antritt einer 25-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe nicht gefolgt war,
wurde er jetzt von der Staatsanwaltschaft Bremen per Haftbefehl
gesucht.

Da er die offene Geldstrafe auch jetzt nicht bezahlen konnte,
wurde er von den Bundespolizisten zur Verbüßung der Strafe in eine
Justizvollzugsanstalt eingeliefert.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse(at)polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1823626

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Ansprechpartner: BPOL-BadBentheim
Stadt: Weener

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Freitag, 17.01.2020, bis Samstag, 18.01.2020
Fahrt unter Drogeneinfluss
Hattingen - Versuchter Wohnungseinbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Breslauer Straße
Verfolgungsfahrt endet im Krankenhaus
Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de