. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwer verletzter Säugling nach Verkehrsunfall -Velbert- 1801166

31.01.2018 - 23:06 | 1823863



(ots) -
Am 31.01.2018, gegen 17:00 Uhr, kam es in Velbert auf der
Bonsfelder Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Säugling
schwere Verletzungen erlitt. Eine 60-jährige Hattingerin befuhr mit
ihrem PKW Ford Fusion die Bonsfelder Straße in Fahrtrichtung
Langenberg. Auf dem Rücksitz lag in einem Kindersitz das 4-Monate
alte Enkelkind der Fahrzeugführerin. In Höhe eines
Lebensmittelfachmarktes beabsichtigte sie, nach rechts in die
Einfahrt abzubiegen. Ein 60-jähriger Hattinger befuhr mit seinem VW
UP ebenfalls die Bonsfelder Straße in gleicher Fahrtrichtung. Er
übersah nach bisherigem Ermittlungsstand den PKW der Hattingerin und
fuhr auf. Bei der Kollision verletzte sich der Säugling so schwer,
dass er mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt werden
musste, wo er in stationärer Behandlung verbleiben musste. Die beiden
Fahrzeugführer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein
Sachschaden von insgesamt ca. 5000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite
PKW Ford Fusion musste abgeschleppt werden.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Verkehrskommissariat Nord
der Kreispolizeibehörde Mettmann.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1823863

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Mettmann

Ansprechpartner: POL-ME
Stadt: Mettmann

Keywords (optional):
polizei, stra-ssenverkehr,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer auf der L 213 zwischen Prohn und Stralsund (LK Vorpommern-Rügen)
1. Verkehrsunfall mit Motorrad und Flucht des unfallverursachenden Pkw-Führers 2. Verkehrsunfall-Flucht auf der L 252 Bruchhausen
Drei leicht verletzte Personen nach Verkehrsunfall - #polsiwi
Einbruch in Spielothek gescheitert
Pressemitteilung der Polizeiinspektion Adenau/Wochenende Sa./So. 25./26.01.2020

Alle SOS News von Polizei Mettmann

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de