. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

"Dem Nächsten zur Wehr" - Brandschutzwoche des Löschzugs Materborn

01.02.2018 - 10:43 | 1824099



(ots) -
Wie man sich selber und den Nächsten schützt, das zeigten die
Mitglieder des Löschzuges Materborn in einer eigens erdachten
"Brandschutzwoche". In dieser Woche im November schulte der Löschzug
Materborn an verschiedenen Wochentagen Mitglieder des Heimatvereins
Materborn, das Kollegium der Marienschule Materborn, das Lehrpersonal
der Fachbereiches Küche des Berufskollegs Kleve sowie die Mitarbeiter
eines Gaslieferbetriebes und die Kinder von fünf Kindergärten und
deren Eltern.

Auf das jeweilige Publikum zugeschnitten, wurden die Ursache für
die Brandentstehung, aber vor allem die Verhütung und Bekämpfung
eines Brandes besprochen und erläutert. Während bei den Mitgliedern
des Heimatvereins der Umgang mit Elektrogeräten und der Nutzung des
Kamins im Vordergrund standen, so wurden den Lehrkräften verstärkt
Verhaltensregeln bei der Bekämpfung mittels Löschdecke, Feuerlöscher
und Evakuierung nahegebracht.

Wie immer wurde aber vor allem der frühzeitige, furchtlose, aber
sichere Umgang mit dem "Feuer" bei den Kindern thematisiert. Somit
nahmen etwa 70 Kindergartenkinder mit ihren Eltern an dem Angebot des
Löschzugs Materborn zur Brandschutzerziehung teil. Die Aktion fand an
zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt, an denen jeweils die
Vorschul-Kinder der Kindergärten St. Marien, St. Anna, Morgenstern,
Purzelbaum und Sonnenblume mit ihren Eltern "ihre" Feuerwehr besuchen
konnten.

An verschiedenen Stationen lernten die Kinder die guten Seiten des
Feuers kennen, aber auch, was passiert, wenn Feuer außer Kontrolle
gerät: An einem Rauchhaus wurde demonstriert, wie sich Brandrauch in
einer Wohnung ausbreitet. Es wurden Regeln zum Umgang mit Feuer
vermittelt. Außerdem konnten die Kinder zusammen mit Ihren Eltern
selber einige Versuche zum Thema Feuer durchführen. Mit Hilfe einer


Übungstelefonanlage konnten die Kinder trainieren, wie man einen
Notruf absetzt. Auch zeigten die Mitglieder des Löschzugs Materborn,
wie sie sich selber im Einsatz schützen: Sie demonstrierten die
Einsatzkleidung und die Atemschutzgeräte. Auch für die Eltern blieb
es spannend: Sie durften mit Übungsfeuerlöschern einen echten Brand
bekämpfen, während die Kinder das spielerisch mit einem kleinen
Strahlrohr am "Spritzenhaus" taten.

Da der Löschzug Materborn schon seit längerer Zeit den Verein
Paulinchen e. V. unterstützt, wurde bei allen Aktionen für diesen,
aus einer Elterninitiative entstandenen Verein, der sich um
brandverletzte Kinder und deren Familien kümmert, geworben. Insgesamt
konnte der Löschzug Materborn dem Verein Paulinchen e. V. zum
Jahresende aus den Spenden der Eltern, Lehrern, Heimatverein und dem
Brunnenfest die Summe von 600âEUR¯EUR als Spende überweisen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Pose
E-Mail: presse(at)feuerwehr-kleve.de
https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1824099

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Kleve

Ansprechpartner: FW-KLE
Stadt: Kleve



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polizei fasst Einbrecher
Vier Personen bei Verkehrsunfall auf der Gahlener Straße zum Teil schwer verletzt
Schwetzingen / Ketsch: Flächenbrand führt zu Sichtbehinderung auf der BAB 6
Mannheim / Innenstadt: Gaststätte in der Mannheimer Innenstadt ausgebrannt - Hoher Sachschaden
Schwalmstadt (Schwalm-Eder-Kreis:
12-jährige Guiliana K. aus Schwalmstadt wird vermisst; Polizei bittet um Hinweise und veröffentlicht Foto der Vermissten


Alle SOS News von Feuerwehr Kleve

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de