. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lahnstein/Koblenz - Pressebericht für das Wochenende

04.02.2018 - 11:06 | 1826022



(ots) - Verkehrsunfallgeschehen

Im Berichtszeitraum ereigneten sich insgesamt sieben
Verkehrsunfälle.

Am Freitagmorgen, den 02.03.2018, gegen 07.20 Uhr wurde in
Koblenz im Bereich der Ellingshohl eine Fußgängerin, welche sich
schon auf der Fahrbahn befand von einem linksabbiegenden PKW
angefahren und dabei leicht verletzt.

Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol

Am Samstag, den 03.02.2018, gegen 08.15 Uhr befuhr ein PKW die B
260 von Lahnstein kommend in Richtung Bad Ems. Im Bereich einer
Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte
zunächst mit einem Verkehrszeichen und anschließend mit einem
Wohnwagen.Der Fahrzeugführer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus
verbracht. Im Rahmen der Unfallaufnahme verdichteten sich die
Hinweise auf deutlichen Alkoholkonsum des Unfallbeteiligten. Der
durchgeführte Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Dem
verunfallten wurde daher eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein
wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen
Straßenverkehrsgefährdung.

Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstagabend gegen 23.50 Uhr wurde ein PKW in Lahnstein in der
Braubacher Straße einer Verkehrskontrolle durch einen Streifenwagen
der Polizeiinspektion Lahnstein unterzogen. Dabei wurde festgestellt,
dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein entsprechender Atemalkoholtest
bestätigte eine deutliche Alkoholisierung. Nachdem der Fahrer
zunächst noch falsche Personalien angab, wurde festgestellt - nach
Ermittlungen seiner richtigen Personalien -, dass er nicht im Besitz
einer Fahrerlaubnis ist. Auf der Wache der Polizeiinspektion
Lahnstein wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren
eingeleitet.

Sachbeschädigung

Bereits am Donnerstag, den 01.02.2018, im Zeitraum von 06.30 Uhr


bis 20.00 Uhr, kam es einer Sachbeschädigung an einer Bushaltestelle
im Rheinhöhenweg in Lahnstein. An der Bushaltestelle, die sich an der
Abzweigung zum Schwimmbad befindet, wurde ein Kunststoffsegment des
Windschutzes eingeschlagen. Täterhinweise liegen keine vor.

Einbruch in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses

Am Samstagabend, den 03.02.2018 wurde der Polizeiinspektion
Lahnstein ein Einbruch in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in
Koblenz, Im Junkerstück 1 gemeldet. Vor Ort wurde durch die
Polizeibeamten festgestellt, dass die Hauseingangstür massiv
aufgehebelt wurde und der oder die Täter so in den Hauskeller
gelangten konnten. Dort wurden mehrere Kellerräume - teilweise
gewaltsam - geöffnet. Zu dem Diebesgut liegen derzeit noch keine
Erkenntnisse vor. Die Tatzeit lässt sich auf die Zeit von 18. Uhr bis
19.45 Uhr eingrenzen.

Die Polizeiinspektion Lahnstein bitte um sachdienliche Hinweise
unter Telefon 02621/9130




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Telefon: 02621-9130
Nordallee 3
56112 Lahnstein
pilahnstein(at)polizei.rlp.de
Thomas Aporta, PHK

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1826022

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de