. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

11 Tonnen Metall gestohlen;

5000 Euro Schaden durch Graffiti;

Ausgerutscht - 1 Verletzter - 1 Totalschaden;Ausgerutscht - 1 Verletzter - 1 Totalschaden;

Unfallflucht in der Gutenbergstraße

06.02.2018 - 11:05 | 1827474



(ots) - Wilhelmshütte - 11 Tonnen Metall
gestohlen

Einbrecher stahlen in einem Rohstoffverwertungsbetrieb in der
Buderusstraße insgesamt 11Tonnen Metall im Wert von mindestens 40.000
Euro. Die Tat ereignete sich am zurückliegenden Wochenende zwischen
14.30 Uhr am Samstag und 07.15 Uhr am Montag, 05. Februar. Mit dem
zum Transport notwendigen und entsprechend großen, jedoch noch
unbekannten Fahrzeug fuhren vermutlich mehrere Täter durch das
aufgebrochene Notzufahrtstor in der Jungstraße aufs Gelände. Am
Lagerplatz mit den Containern für Metallspäne verluden sie dann
zunächst 3 Tonnen Kupfer und anschließend leerten sie einen mit ca. 8
Tonnen Metall gefüllten Container. Wer hat zur Tatzeit entsprechende
Verladetätigkeiten/Arbeiten auf dem Firmengelände gesehen? Wer kann
Angaben zu Personen und/oder Fahrzeugen machen, die sich zur
relevanten Zeit auf dem Gelände bewegten? Wer hat in Wilhelmshütte am
Wochenende einen mit Metallschrott beladenes Fahrzeug vom Gelände
wegfahren sehen und kann nähere Angaben zu diesem Fahrzeug und seinen
Insassen machen? Sachdienliche Hinweise erbittet die Kriminalpolizei
Marburg, Tel. 06421/406-0.

Kirchhain - 5000 Euro Schaden durch Graffiti

Die Reinigung der mit einem neongrünen Graffiti versehenen Wand
des Kirchhainer Bürgerhauses kostet 5000 Euro. Diese gemeinschädliche
Sachbeschädigung ereignete sich vor Samstag, 27. Januar. Die Polizei
ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise. Gibt es Zeugen der
Tat? Wer hat seit Samstag oder vielleicht auch schon vorher Personen
mit neongrüner Farbe an der Haut oder der Kleidung gesehen? Polizei
Kirchhain, Tel. 06422/3041.

Neustadt - Ausgerutscht - 1 Verletzter - 1 Totalschaden

Als die Polizei wegen der Streitigkeiten am Montag, 05. Februar,
gegen 19.20 Uhr , zum Ort des Geschehens in der Bahnhofstraße kam,


gab es gleich mehrere verschiedene und sich widersprechende Versionen
des Geschehens. Offenbar war es zu Differenzen zwischen Gästen und
Betreiber der Gaststätte gekommen. Die verwiesenen Gäste kehrten mit
Verstärkung zurück und es entwickelte sich ein Gerangel, bei dem
einer der Beteiligten eine Schulterverletzung erlitt. Die Polizei
nahm in der Nähe zwei mutmaßliche Tatbeteiligte vorübergehend fest
und entließ sie nach den notwendigen Maßnahmen wieder. Zwei oder drei
weitere Beteiligte blieben verschwunden. Bislang stehen weder der
genaue Hergang noch der jeweilige Beitrag der Beteiligten sicher
fest. Die Polizei Stadtallendorf ermittelt.

Wiesenbach - Ausgerutscht - 1 Verletzter - 1 Totalschaden

Auf dem Verbindungsweg von Bad Laasphe nach Wiesenbach
verunglückte am Montagabend ein 19 Jahre junger Autofahrer. Er selbst
zog sich leichtere Verletzungen zu und kam zur Behandlung ins
Krankenhaus. Der 20-jährige Mitfahrer, die beiden jungen Männer leben
in Bad Laasphe, blieb nach eigener Aussage unverletzt. Der Peugeot
geriet gegen 19.20 Uhr auf eisglattem Untergrund in einer Kurve von
der Straße ab, prallte gegen die Böschung und kippte dann erst auf
die Seite und dann aufs Dach. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher
Totalschaden.

Marburg - Unfallflucht in der Gutenbergstraße

Wer ist ins Heck des roten Renault Clio mit dem DÜW- Kennzeichen
gefahren? Dieser Frage gehen die Unfallfluchtermittler der Polizei
Marburg jetzt nach. Nachdem sich bis Dienstag, 06. Februar noch
immer kein Schadensverursacher bei dem Besitzer meldete, erstattete
der eine Anzeige wegen Unfallflucht. Sein Auto parkte zur Unfallzeit
zwischen 12 Uhr am Montag, 29. Januar und 08 Uhr am folgenden
Dienstag auf der Parkfläche vor dem Anwesen Gutenbergstraße 11. Der
Heckschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Sachdienliche
Hinweise bitte an die Polizei Marburg, Tel. 06421/406-0.

Martin Ahlich




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: poea-mr.ppmh(at)polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizei Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1827474

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Marburg-Biedenkopf

Ansprechpartner: POL-MR
Stadt: Marburg-Biedenkopf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Marburg-Biedenkopf

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de