. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.02.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis

09.02.2018 - 09:04 | 1829669



(ots) - Künzelsau: Diesel aus Sattelzug entwendet

Über Nacht hat ein Unbekannter in Künzelsau circa 200 Liter
Dieselkraftstoff aus einem geparkten Lkw entwendet. Das Fahrzeug
stand von Mittwoch auf Donnerstag in einer Parkbucht gegenüber einem
Fast Food Restaurant in der Nagelsberger Würzburger Straße. Zeugen
die Hinweise zu dem Dieb machen können, werden gebeten, sich mit dem
Polizeirevier in Künzelsau, Telefon 07940 9400, in Verbindung zu
setzen.

Öhringen: Verkehrsunfall fordert Leichtverletzte Leichte
Verletzungen zog sich die 85-jährige Fahrerin eines Smarts bei einem
Unfall in der Öhringer Weygangstraße zu. Die Frau fuhr am
Donnerstagmittag, gegen 13.50 Uhr entlang der Weygangstraße und
missachtete die Vorfahrt eines von rechts aus der Rendelstraße
kommenden Pkw. Die Vorfahrt wird an dieser Stelle durch die Regel
"rechts vor links" bestimmt. Die Seniorin verletzte sich hierbei
leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt.
Neben einer Anzeige wegen des Unfalls muss die Dame nun auch mit der
Überprüfung ihrer Fahrtauglichkeit rechnen.

Bretzfeld/Rappach: Kupferdiebe unterwegs Gleich zwei 2,5 Meter
lange Fallrohre der Dachrinne an einem gemeindlichen Gebäude in der
Rappacher Edelmannstraße wurden in der Nacht von Mittwoch auf
Donnerstag entwendet. Der Polizeiposten sucht Zeugen, die im
genannten Bereich verdächtige Wahrnehmungen machen konnten. Hinweise
werden unter der Telefonnummer 07946 940010 entgegengenommen.

Öhringen: Zusammenstoß nach Vorfahrtsverletzung Beim Abbiegen von
der Öhringer Pfedelbacher Straße nach links in die Herrenwiesenstraße
am frühen Donnerstagmorgen, übersah die 64-jährige Lenkerin eines VW,
den Pkw einer von links kommenden 63-Jährigen, sodass es zur
Kollision der Fahrzeuge kam. Insgesamt entstand ein Sachschaden von


10.000 Euro, verletzt wurde niemand.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1829669

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HN
Stadt: Heilbronn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de