. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pirmasenser Drogenfahnder schlagen in Zweibrücken zu

09.02.2018 - 14:16 | 1830252



(ots) -
Kurz nachdem ein 36-jähriger Sudanese eine Sporttasche mit 5 kg
Amphetamin auf dem Parkplatz eines Zweibrücker Getränkemarktes an die
Aufkäufer übergeben hatte, schnappte die Falle zu. Insgesamt drei
Tatbeteiligte des Drogendeals, ein ebenfalls 36 Jahre alter Mann aus
Homburg und ein 50-jähriger Mann aus Neunkirchen, wurden durch Beamte
einer Spezialeinheit vorläufig festgenommen. Die zuständige
Staatsanwältin beantragte gegen alle drei Beschuldigte Haftbefehle,
die von der Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Zweibrücken am
Mittwoch erlassen wurden. Ein Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer
Vollzug gesetzt. Noch am Nachmittag des gleichen Tages erfolgte auch
die Festnahme des Hintermannes im Saarland. Der 51-Jährige war schon
am Dienstagmorgen bei der Vorbereitung des Deals in den Fokus der
Polizei geraten. Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung wurden
in einer Garage des Mannes im Saarland ein weiteres Kilo Am-phetamin
und ein Kilo Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Der Einsatz
wurde durch Beamte der Kriminalpolizei aus dem Saarlands unterstützt.
Der mutmaßliche Drahtzieher des Drogendeals wurde nach dem Fund auf
Anordnung der Staatsanwaltschaft Zweibrücken am Donnerstag der
Ermittlungsrichterin am Amtsgericht Zweibrücken vorgeführt. Die
Untersuchungshaft wurde angeordnet. Die Beschuldigten wurden in
verschiedene Haftanstalten eingeliefert. Sie müssen sich wegen
bandenmäßigen Betäubungsmittelhandels strafrechtlich verantworten.
Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1830252

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de