. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hagener Karnevalszug nach Feuerwehreinsatz abgebrochen

12.02.2018 - 16:44 | 1831926



(ots) - Am Rosenmontag, 12.02.2017, kam es gegen 15:15 Uhr
zu einem Zimmerbrand in der Moltkestraße. Die Hagener Feuerwehr
rückte zum Löschen aus und musste dazu die Lange Straße für einige
Zeit sperren. Die Zugleitung entschied daraufhin, dass der
Karnevalszug abgebrochen wird. Die Polizei informierte die Bürger per
Außenlautsprecher über die Auflösung des Zuges. Bei dem Brand wurden
vier Hausbewohner nach bisherigem Kenntnisstand leicht verletzt.

Insgesamt hatten sich am Montag zirka 40.000 Karnevalisten in
Hagen versammelt. Vor Zugbeginn kam es zu einem Platzverweis und
einer Strafanzeige.

Am vergangenen Tulpensonntag, den 11.02.2018, haben etwa 38.000
kostümierte Zuschauer den Karnevalsumzug in Boele verfolgt. Neben der
Mehrzahl an friedlichen Zuschauern mussten Polizei und Rettungskräfte
die zirka 4.000 Heranwachsenden im Bereich um das
St.-Johannes-Hospital ins Auge fassen. Einige stark alkoholisierte
Karnevalisten beschäftigten die Einsatzkräfte auch nach Zugende.

Während des friedlichen Veranstaltungsverlaufs mussten in nur
wenigen Fällen Unruhestifter in das Polizeigewahrsam gebracht oder
Platzverweise erteilt werden. Die Einsatzkräfte nahmen vier
Strafanzeigen auf.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1831926

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Streit vor Gaststätte eskaliert
Baum stürzt auf Straße
Betrunkener Radfahrer landet im Krankenhaus
Bistrobesuch endet im Krankenhaus
Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de