. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Leichtsinniges Verhalten führt zum Krankenhausaufenthalt

13.02.2018 - 17:47 | 1832837



(ots) - Das leichtsinnige Verhalten zweier Schülerinnen
endete mit einem Krankenhausaufenthalt für eines der Mädchen. Am
heutigen Dienstag gegen 16.30 Uhr fuhr eine 14-jährige Viersenerin
mit ihrer 13-jährigen Freundin, ebenfalls aus Viersen, auf dem
Gepäckträger des Fahrrades sitzend auf dem Fuss-/ Radweg an der
Freiheitsstraße in Richtung Mc-Donalds. In Höhe der Lindenstraße
kamen die Mädchen dann ohne Fremdeinwirkung zu Fall , vermutlich war
die hinten Sitzende mit einem Fuss in die Speichen geraten. Sie
verletzte sich am Bein und muss mindestens für eine Nacht zur
Beobachtung im Krankenhaus bleiben , die Fahrrad-"führerin" blieb
unverletzt. Auch wenn dieser Vorfall relativ glimpflich ablief ,
warnt die Polizei Viersen natürlich ausdrücklich vor der hier
beschriebenen Transportweise. /kj (186)




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Klaus Junker
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen(at)polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1832837

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-VIE
Stadt: Viersen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
Oelde. Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.
Verkehrsunfallflucht
Drensteinfurt. Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen.
Warendorf. Zusammenstoß zwischen zwei Pedelec-Fahrern; einer schwer einer leicht verletzt.

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de