. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Betrugsversuche in Hagen - Variante des "Enkelticks"

16.02.2018 - 09:00 | 1834514



(ots) - Am Donnerstag, 15.02.2018, kam es zu zwei
Betrugsdelikten in Hagen. Eine 84-Jährige in Hohenlimburg erhielt
gegen 14:30 Uhr einen Anruf. Es meldete sich die vermeintliche
Nichte, die angab, sich in einer finanziellen Notlage zu befinden.
Ein angeblicher Notar bestätigte die Angaben am Telefon. Daraufhin
ging die Hagenerin mit ihrem Ehemann (87) zur Bank und hob einen
niedrigen fünfstelligen Geldbetrag ab. Der vermeintliche Notar
erklärte in einem weiteren Anruf, dass er einen Mitarbeiter
vorbeischicken wolle, um das Geld in Empfang zu nehmen. Wenig später
erschien ein Mann vor dem Haus des Ehepaares, der sich als
Mitarbeiter des Notars ausgab und das Geld mitnahm. Als die
84-Jährige ihre (echte) Nichte zurückrief, stellte sich heraus, dass
es sich um einen Betrug handelte. Der Mann, welcher das Geld abholte,
wird wie folgt beschrieben: 25-30 Jahre alt, 160-170 cm groß,
sportliche Statur, dunkel gekleidet, Kapuze in das Gesicht gezogen.
Wenige Stunden zuvor, gegen 11:00 Uhr, versuchten es Betrüger bereits
mit der gleichen Masche bei einer 87-Jährigen in der
Reichsbahnstraße. Auch hier fragte eine vermeintliche Bekannte am
Telefon nach Geld und Wertgegenständen. Da die Hagenerin jedoch alles
verneinte, erschienen die Täter nie an der Wohnung ihres Opfers. In
beiden Fällen ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1834514

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Öffentlichkeitsfahndung nach vermissten 13-Jährigem Jannick Wresch
Öffentlichkeitsfahndung nach vermissten 11-jährigem Max Lüder
PKW-Aufbrüche im Bereich Fischland-Darß
---Nachtragsmeldung--- zu unserer Meldung von 14:46 Uhr - A 60 nach Verkehrsunfall gesperrt
Sattelzugüberschlägt sich

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de