. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Rucksackdieb mit Hilfe der Videoüberwachungsanlage festgenommen

16.02.2018 - 11:15 | 1834768



(ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag
entwendete ein zunächst unbekannter Täter den Rucksack eines
Reisenden im Hauptbahnhof Mannheim.

Als der Geschädigte den Diebstahl kurz darauf bemerkte, meldete er
sich umgehend auf dem Bundespolizeirevier Mannheim. Durch Auswertung
der Videoüberwachungsanlage konnte ein Tatverdächtiger ermittelt
werden.

Durch eine sofort eingeleitete Fahndung wurde der Rucksackdieb im
Hauptbahnhoff Mannheim gestellt und vorläufig festgenommen.

Der 27-jährige Algerier verhielt sich äußerst aggressiv und
unkooperativ.

Bei der Durchsuchung des Beschuldigten wurde das Stehlgut, welches
sich zuvor in dem Rucksack befand, aufgefunden. Weiterhin konnte die
Identität des Rucksackdiebes ermittelt werden. Der Mann führte eine
Aufenthaltsgestattung für Asylbewerber mit sich.

Gegen den 27-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen
Diebstahls eingeleitet.

Nur kurze Zeit trat der Algerier erneut strafrechtlich in
Erscheinung.

Ein Bundespolizist konnte den Mann beobachten, wie er sich in
einem stillgelegten Café im Hauptbahnhof aufhielt. Die
Glaseingangstür der Räumlichkeiten war eingedrückt worden.

Mit Unterstützung der Landespolizei wurde das Gebäude umstellt und
durchsucht. Eine Absuche sowie Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Gegen den Algerier wird nun auch wegen Sachbeschädigung und
Hausfriedensbruch ermittelt.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1834768

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Warendorf - Einbruch in Einfamilienhaus
Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn mit einem Bericht aus dem Stadtgebiet Heilbronn
Sassenberg - Tür an Rohbau in Brand gesetzt
LKW- Auflieger samt Inhalt verbrannt
Unterstützung der Polizei in der Bottroper Innenstadt

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de