. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Geländewagen gefährdet Fußgänger/

Polizei sucht Zeugen

21.02.2018 - 08:37 | 1837655



(ots) - Meinersen, Hauptstraße 39 16.02.2018, 11.00 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich bereits am
vergangenen Freitag, 16. Februar, auf der Hauptstraße in Meinersen
ereignet hat.

Nach Angaben des Geschädigten, eines 71-jährigen Mannes aus
Meinersen, habe dieser gegen 11 Uhr seinen VW Amarok in Höhe des
Sportstudios Fit&Fun geparkt, um einen Brief in den dortigen
Postkasten einzuwerfen. Anschließend sei er zurück zu seinem Fahrzeug
gegangen, um wieder einzusteigen.

Als er vor der Fahrertür stand, sei ein Audi Q5 in sehr dichtem
Seitenabstand an dem 71-jährigen in Richtung Dalldorfer Kreisel
vorbeigefahren, vermutlich seien es höchstens 30 Zentimeter gewesen.
Der Mann habe sich an die Fahrertür des Amaroks drücken müssen, um
nicht vom Audi Q5 erfasst zu werden. Dabei habe der Fahrer des SUV
die ganze Zeit über Augenkontakt mit dem Meinerser gehabt. Außerdem
habe kein Gegenverkehr geherrscht, so dass zur Fahrbahnmitte hin
genügend Platz gewesen sei, um den 71-jährigen mit einem angemessenen
Sicherheitsabstand zu passieren.

Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben, werden
gebeten, sich bei der Polizei in Meinersen, Telefon 05372/97850, zu
melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1837655

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Meinersen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Heidelberg: Kleinwagen kommt von Fahrbahn ab
Busunfall mit sieben Verletzten in Offenbach - Nachmeldung zum Pressebericht des Polizeipräsidiums Südosthessen von Dienstag, den 22.10.2019
Arbeiter bei Betriebsunfall tödlich verletzt
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.10.2019 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis
Tag des Einbruchschutzes in Neumunster: Medieneinladung

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de