. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom

Samstag, 24. Februar 2018:

24.02.2018 - 09:20 | 1839862



(ots) - Verkehrsunfallflucht, Wolfenbüttel,
Jahnstraße, Fr., 23.02./15:00 Uhr

Ein 78jähriger Wolfenbütteler stößt beim Einparken mit seinem Pkw
gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw. Der Verursacher entfernt
sich anschließend vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen.
Der Hergang wird durch eine Zeugin beobachtet. Der Täter kann
ermittelt werden - ihn erwartet nun ein Strafverfahren. An beiden
Fzg. entstand Sachschaden.
.....................................................................

Umherirrendes Kind, Wolfenbüttel, FuZo, Fr., 23.02./10:00 Uhr

Passanten melden ein kleines Mädchen allein in der Fußgängerzone.
Die herbeigerufenen Beamten können nach anfänglichen Problemen (das
Kind spricht nicht deutsch) ermitteln, dass es sich um eine 4-jährige
Syrerin handelt. Das Mädchen konnte wohlbehalten an eine
Betreuungsperson übergeben werden. Die Eltern und das Jugendamt
erhielten Kenntnis.
.....................................................................

Räuberischer (gemeinschaftlicher) Diebstahl, Wolfenbüttel,
Halberstädter Straße, Fr., 23.02.15:40 Uhr

Zur Tatzeit betraten 6 Personen (3xm: 3x w zw. 21 und 31 Jahren
alt) einen Supermarkt am o.g. Ort. Die Personen führten einen Trolley
(Reisekoffer) mit. Sie wurden beobachtet, wie sie in diesen diverse
Tabakwaren packten. Als sie ohne zu zahlen den Kassenbereich
passierten wurden sie von Mitarbeitern des Marktes angesprochen. Die
aggressiven Ladendiebe versuchten mit dem Stehlgut zu entkommen. U.
a. wurde eine Mitarbeiterin mehrfach geschlagen, getreten und
bespuckt; sie wurde leicht verletzt. Es gelang trotz dieser Gegenwehr
eine Täterin festzuhalten. Die anderen Personen entkamen zunächst.
Durch die hinzugezogenen Beamten wurde diese Person festgenommen.
Durch den Einsatz mehrerer Funkstreifenwagen konnten die anderen


Flüchtigen im Rahmen umfangreicher Fahndungsmaßnahmen in einem Fzg.
festgestellt werden. Auch diese Personen wurden festgenommen. Bei der
Durchsuchung der Personen, und des Fzg. konnten insgesamt 29 Flaschen
(zT hochpreisig) Spirituosen, 18 Packungen Zigaretten und 4 Pakete a
240g Tabak aufgefunden und sichergestellt werden. Die Tabakwaren aus
dem Trolley (Wert> 300EUR) wurden vor Ort im Markt ausgehändigt. Es
ist geplant, die Täter am heutigen Tage dem Haftrichter vorzustellen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1839862

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Salzgitter

Ansprechpartner: POL-SZ
Stadt: Wolfenbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Salzgitter

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de