. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

--Nr. 0145 Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest --

26.02.2018 - 15:00 | 1841290



(ots) - Ort: Bremen-Innenstadt, Bremen-Neustadt,
Ansgaritorstraße und Gastfeldstraße Zeit: 25./26. Februar 2018

- -

Die Polizei hat bei zwei Einbrüchen in der Innenstadt und in der
Neustadt zwei Täter auf frischer Tat festgenommen. Zeugen hatten in
der Nacht zu Montag drei Männer bemerkt, die in ein Lokal in der
Gastfeldstraße eingestiegen waren und die Polizei alarmiert. Als die
Beamten am Tatort eintrafen, waren die Männer bereits in Richtung
Thedinghauser Straße zu Fuß geflüchtet. Im Rahmen der
Nahbereichsfahndung konnten die Beamten einen der drei
Tatverdächtigen stellen. Der 23 Jahre alte Mann wurde vorläufig
festgenommen. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher in dem
Lokal Spielautomaten aufgebrochen hatten. Die Ermittlungen in diesem
Fall dauern noch an. Noch im Ladenlokal konnte ein 46 Jahre alter
Mann am Sonntagabend gestellt werden. Er hatte mit einem Kanaldeckel
die Schaufensterscheibe eines Einzelhandesgeschäftes in der
Ansgaristraße eingeworfen und war eingestiegen. Mittels eines Messers
hatte er zudem erfolglos versucht, die Kasse in dem Geschäft
aufzubrechen. Sicherheitskräfte konnten den Mann bis zum Eintreffen
der Polizei festhalten. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige
geschrieben. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann auf
freien Fuß gesetzt. Die Polizei lobt das vorbildliche Verhalten der
Zeugen, die umgehend den Notruf wählten. Hierdurch waren die
eingesetzten Beamten schnell vor Ort und konnten die Tatverdächtigen
noch in Tatortnähe stellen.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1841290

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de