. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Siebenköpfige Familie mit Kohlenstoffmonoxidvergiftung in Spezialklinik transportiert.

27.02.2018 - 07:13 | 1841491



(ots) - Am Abend des 26. Februar wurde gegen 22:30 Uhr
ein Rettungswagen und ein Notarzt wegen eines Kindernotfalls zu einer
Familie in den Ortsteil Hörde alarmiert. Beim Betreten der Wohnung
zeigten die obligatorisch vom Rettungsdienst mitgeführten CO-Warner
einen deutlich erhöhten Wert an.

Die fünf Kinder im Alter von einem bis neun Jahren, so wie die
Eltern wurden sofort in eine Nachbarwohnung gebracht. Es erfolgte
eine Nachalarmierung von weiteren Kräften der Feuerwehr und des
Rettungsdienstes.

Unter Atemschutz wurden alle anliegenden Wohnungen des
Mehrfamilienhauses auf CO Anteile gemessen. Eine weitere Ausbreitung
konnte nicht festgestellt werden.

Insgesamt über 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst
behandelten die Patienten vor Ort und organisierten den Transport in
eine Spezialklinik nach Düsseldorf.

Wie es zu den erhöhten CO-Werten kommen konnte, wird nun von der
Polizei ermittelt.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1841491

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Oberndorf a.N.) 26-Jährige nach Unfall schwer verletzt - Auto fährt zu weit links
Autofahrer beschädigt Verkehrszeichen - Zeugen gesucht
190627-2. Eine Zuführung nach versuchtem Diebstahl von E-Scooter in Hamburg-Hohenfelde
Ennigerloh-Enniger. Unbekannter zeigte sich Mädchen schamverletzend
Angetrunkener Radfahrer

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de