. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brennholzdieb in Bad Vilbel ++ sexuelle Belästigung in der S-Bahn ++ Reh querte - Auffahrunfall ++ Zeugen nach Unfallfluchten gesucht ++ Einbruch in Vereinsheim ++ u.a.

28.02.2018 - 11:41 | 1842497



(ots) - Reh querte - Auffahrunfall

Büdingen: Auf der Landstraße 3193 zwischen Dudenrod und
Bindsachsen musste ein 24-jähriger Gederner am Dienstagabend, gegen
19.40 Uhr, seinen Opel abbremsen, da ein Reh die Fahrbahn querte.
Auch die dahinter fahrende 19-jährige Ortenbergerin bremste ihren VW
ab. Der hinter ihr befindliche 48-jährige Volvo-Fahrer aus Büdingen
konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den VW
auf, der wiederum auf den Opel geschoben wurde. An den PKW entstand
ein Schaden von rund 4000 Euro. Der Volvo musste mit einem
Totalschaden abgeschleppt werden. Die Ortenbergerin verletzte sich
bei dem Unfall leicht und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Das
Reh konnte unverletzt seines Weges ziehen.

*

Unfallflucht

Bad Nauheim: In der Ernst-Mortiz-Arndt-Straße in Bad Nauheim
beschädigte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer am Dienstag,
gegen 09.55 Uhr, einen grauen Opel Astra. Am PKW befand sich ein
Zettel, auf dem notiert war, dass der Unfall polizeilich aufgenommen
wurde. Nur weiß die Polizei, Tel. 06031-601-0, leider nichts davon.
Diese ermittelt daher wegen Unfallflucht und bittet um Hinweise. Wer
verursachte am Dienstagmorgen den Schaden von etwa 600 Euro am Heck
des Astra?

*

Frau im Zug belästigt - Zivilcourage der Mitfahrer

Bad Vilbel: In der S-Bahn 6 von Friedberg nach Frankfurt fuhr eine
34-jährige Friedbergerin am Dienstagnachmittag. Im Zeitraum zwischen
17.40 Uhr und 17.55 Uhr berührte sie ein neben ihr sitzender Mann
gegen ihren Willen am Oberschenkel und in der Nähe des
Intimbereichs. Die Frau wehrte sich dagegen und setzte sich auf einen
anderen Platz. Der Fremde folgte ihr jedoch und belästigte sie
erneut. Ein 60-jähriger Friedberger wurde auf den Vorfall aufmerksam


und ging dazwischen, indem er den hartnäckigen Belästiger ansprach.
Daraufhin beleidigte der Mann den Friedberger, ließ aber von der
34-Jährigen ab. Die von einer weiteren Mitfahrerin verständigte
Polizei konnte kurz darauf einen Tatverdächtigen vorübergehend
festnehmen. Es handelt sich um einen 29-jährigen Asylbewerber aus
Äthiopien, der in einer Unterkunft in Neukirchen untergebracht ist.
Gegen ihn wird nun wegen Sexueller Belästigung und Beleidigung
ermittelt. Die Kriminalpolizei in Friedberg, Tel. 06031-601-0, führt
die Ermittlungen und nimmt weitere Zeugenhinweise entgegen.

*

Brennholzdieb

Bad Vilbel: Eine verdächtige Beobachtung machte ein Passant am
Dienstagnachmittag, gegen 17.15 Uhr, im Feld zwischen dem Graubergweg
und dem Lindenweg. Ein Unbekannter lud dort Holz in den Anhänger
seines PKW. Wie sich herausstellte, entwendete der Dieb drei
Festmeter Brennholz, welches dort auf einem Gartengrundstück gelagert
war. Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, bittet nun um
weitere Hinweise. Wer kann zu dem silberfarbenen Audi Kombi und dem
Fahrer weitere Angaben machen?

*

Einbruch in Vereinsheim

Butzbach: Zeugen sucht die Polizei in Butzbach, Tel. 06033-7043-0,
nach einem Einbruch in ein Vereinsheim in der Wiesenstraße in
Hoch-Weisel. Zwischen 15 Uhr am Sonntag und 15.40 Uhr am Montag
hebelten die Täter eine Tür zum Sportheim auf und entwendeten diverse
Musikgeräte und Bargeld. Da sie diverse Schränke aufbrachen entstand
zudem ein hoher Sachschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich nach
ersten Schätzungen auf rund 5000 Euro.

*

Opel angefahren

Butzbach: Einen Schaden von etwa 500 Euro verursachte ein
Parkplatznutzer am gestrigen Dienstag an einem schwarzen Opel Astra.
Auf dem Parkplatz des Toom Baumarktes in der Phillip-Reis-Straße
stand der Opel zwischen 07 und 14 Uhr. Da der Unfallverursacher
flüchtete, bittet die Polizei in Friedberg, Tel. 06033-7043-0, um
Hinweise auf ihn.

*

Unfall auf Rewe-Parkplatz

Niddatal: Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes in der
Geschwister-Scholl-Straße in Assenheim stieß ein Parkplatznutzer am
gestrigen Dienstag, zwischen 16.30 und 17 Uhr, gegen einen dort
abgestellten schwarzen VW Polo und verursachte dabei einen Schaden
von etwa 1000 Euro. Der Unfallverursacher kam jedoch nicht seinen
gesetzlichen Pflichten nach und fuhr nach dem Unfall einfach davon.
Die Polizei in Friedberg, Tel. 06033-7043-0, ermittelt daher wegen
Unfallflucht und bittet um Hinweise.

*

Einbruchversuch in Rohbau

Niddatal: Hebelspuren an einer Tür zu einem Rohbau in der
Gottfriedstraße in Ilbenstadt deuten darauf hin, dass Einbrecher
zwischen 18 Uhr am Montag und 07 Uhr am Dienstag gewaltsam versuchten
in das Haus einzubrechen. Es blieb jedoch bei dem Versuch, bei dem
ein geringer Schaden an der Tür entstand. Um weitere Hinweise in
diesem Zusammenhang bittet die Polizei in Friedberg, Tel.
06031-601-0.

Sylvia Frech, Pressesprecherin




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150
Fax: 06031-601 151

E-Mail: poea-fb.ppmh(at)polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei

Original-Content von: Polizei Wetterau-Friedberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1842497

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Wetterau-Friedberg

Ansprechpartner: POL-FB
Stadt: Friedberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Wetterau-Friedberg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de