. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

In eigener Sache

01.03.2018 - 11:10 | 1843123



(ots) - Mit dem Account
"Bundespolizei Pirna" wird seit dem 2. Mai 2016 der Online-Dienst
"Twitter" bedient. Seit heute und nach 6.605 Tweets ist es soweit,
unter dem Namen "Bundespolizei Mitteldeutschland" werden wir nun zu
lesen sein.

Ganz wichtig vorab: Für bisherige Follower ändert sich nichts.

Der virtuelle Umzug von Pirna nach "Mitteldeutschland" ist das
Ergebnis von Erfahrungen aus zahlreichen Einsätzen, Diskussionen und
Fragen, die wir in den letzten knapp 2 Jahren sammeln durften.

Den Anspruch als moderne Behörde in den Sozialen Netzwerken
vertreten zu sein und mit Transparenz und in Einsatzlagen ohne
Zeitverzug Informationen anlassbezogen schnell zur Verfügung zu
stellen, haben wir. Der Bereicherung für unsere Öffentlichkeitsarbeit
sind wir uns bewusst, daher der Entschluss der Umbenennung.

Um den räumlichen Zuständigkeitsbereich der Bundespolizeidirektion
Pirna in einem für Sachsen, Thüringen und Sachsen- Anhalt gemeinsamen
Namen abbilden zu können, ist Mitteldeutschland selbsterklärend. Die
Frage, warum man aus Pirna eben auch Informationen für Thüringen oder
Sachsen- Anhalt kommuniziert, kann sich der interessierte Leser nicht
erst über das Impressum oder durch Nachfrage erschließen. Zudem
steigert es gegebenenfalls die Wahrscheinlichkeit, auf der Suche nach
Informationen auch auf die Bundespolizei aufmerksam zu werden.

Wie aus der Nennung der Standorte der Bundespolizei in dem Video
(siehe (at)bpol_pir) hervor geht: wir sind für die Sicherheit
Mitteldeutschlands auf dem Gebiet der Bahnanlagen, an der Grenze und
an den 3 Flughäfen in Leipzig, Dresden und Erfurt verantwortlich. Und
eben aus diesen Dienststellen in Mitteldeutschland berichteten wir
über Einsätze, Fahndungserfolge, Veranstaltungen und Kuriositäten,
unterstützten die Präventionsarbeit und veröffentlichen Termine


unserer Einstellungsberater im Rahmen der Nachwuchswerbung.

Die Sicherheit in genau diesem "Sendegebiet" ist unser Anliegen
der täglichen Polizeiarbeit in unserem Zuständigkeitsbereich und
damit verbunden auch einer zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit.

Als Twitter-Team sind wir neben der Pressestelle ein Teil der
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit der Bundespolizeidirektion Pirna.
Im ständigen Austausch mit den lokalen Bundespolizeiinspektionen wird
grundsätzlich zu den üblichen Bürozeiten oder anlassbezogen,
stationär oder auch direkt vom Einsatzort getwittert.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Ihr Interesse an der Arbeit
der Bundespolizei und an in diesem Zusammenhang stehende
Informationen wecken konnten.

Wir laden Sie als Medienvertreter auch herzlich ein, das
Twitter-Team zeitnah kennenzulernen.

Man liest sich... (-:




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Pressestelle
Telefon: 0351 / 81502 - 2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Dresden, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1843123

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Dresden

Ansprechpartner: BPOLI DD
Stadt: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Dresden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de