. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Tier in Not und Türöffnung

01.03.2018 - 16:10 | 1843585



(ots) -
Zweimal wurde am gestrigen Mittwoch die Freiwillige Feuerwehr
Wetter (Ruhr) zur Hilfe gerufen.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Löschzuges Alt-Wetter rückten
um 17:36 Uhr zu einer Tierrettung auf dem Harkortsee aus. Mehrere
Anrufer hatten dort einen Schwan gesichtet, der im Eis festgefroren
schien. Das Tier befand sich auf Höhe des Freibades, ca. acht Meter
vom Ufer entfernt. Da die Feuerwehr keine eigenen, geeigneten
Hilfsmittel besitzt, wurde die DLRG hinzu alarmiert. Von der
DLRG-Station rückte schnell ein Rettungsboot zur Einsatzstelle aus.
Aus der Nähe konnten sich die Wasserretter dann davon überzeugen,
dass es dem Schwan gut ging und er keinerlei Hilfe benötigte. Er
hatte sich an dieser Stelle nur ausgeruht. Nach gut dreißig Minuten
konnte der Einsatz beendet werden und alle Kräfte rückten ein.

Um 21:22 Uhr schrillten dann die Funkmelder des Löschzuges zum
zweiten Mal an diesem Tage. In der Kaiserstraße musste die Tür zu
einer Wohnung geöffnet werden. Angehörige hatten sich Sorgen um die
Bewohnerin gemacht, weil sie sie schon längere Zeit nicht erreichen
konnten. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstür schadenfrei mit einem
Spezialwerkzeug. In der Wohnung wurde die Mieterin dann auch
angetroffen, ihr ging es aber gut und sie benötigte keine Hilfe. Auch
für diesen Einsatz war die Feuerwehr gut dreißig Minuten unterwegs.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1843585

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Geschwindigkeitskontrollen 39. KW. 2019 (23. - 29.09.2019)
7-Jährige bei Unfall schwer verletzt
(Frankenthal) -Verkehrsunfallflucht-
(Frankenthal) -Sachbeschädigung an Pkw-
Sachbeschädigungen an U-Bahnhaltestelle "Rheinaue" - Polizei nahm 56-Jährigen nach Zeugenhinweis fest - Ermittlungen wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de