. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom 03.03.2018

03.03.2018 - 09:14 | 1844499



(ots) - Zweibrücken / Sachbeschädigung an Fahrzeug

In der Felsbachstraße war auf dem Parkplatz unterhalb der
Auerbach-Kaserne ein roter 1-er BMW mit Offenbacher Kennzeichen (OF)
geparkt. Dieses Fahrzeug stand die beiden letzten Wochen dort.
Unbekannte Täter zerkratzen das Auto. Es entstand ein Sachschaden in
Höhe von 2000 Euro. Hinweise an die Polizei Zweibrücken unter der
Tel. 06332/9760 oder per Mail: pizweibruecken(at)polizei.rlp.de

Zweibrücken / Verkehrsunfall infolge Winterglätte

Am Freitag, um 16.10 Uhr, befuhr ein 60-jähriger Mann aus Höheinöd
mit seinem Pkw die Landstraße von Homburg-Kirrberg kommend in
Fahrtrichtung Zweibrücken. Nach der Einmündung zur L 465 oberhalb der
Hochschule Zweibrücken geriet er infolge Glätte auf die Fahrspur des
Gegenverkehrs. Dort stieß er frontal gegen das Auto einer 33-jährigen
Frau aus Zweibrücken. Beide Personen blieben unverletzt, aber die
Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten
abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 6000
Euro.

Contwig / kurioser Verkehrsunfall infolge Winterglätte

Am Freitag, gegen 19.00 Uhr, kam es in der Blumenstraße in Contwig
zu einem kuriosen Verkehrsunfall. Eine 19-jährige rutschte infolge
der Glätte und der abschüssigen Straße auf einen geparkten Pkw. Der
Halter des beschädigten Autos, der in Zweibrücken wohnt, wurde
telefonisch verständigt und fuhr anschließend mit einem anderen
Fahrzeug zur Unfallstelle. Beim Wenden dieses Fahrzeugs rutschte er
auf das Auto der Unfallverursacherin und auf sein eigenes, geparktes
Auto. Alle drei Autos standen anschließend so dicht aneinander, dass
sie wegen der Schneeglätte und des Gefälles nicht mehr fortbewegt
werden konnten. Am Fahrzeug der Frau entstand ein geschätzter Schaden
von 2500 Euro, an den beiden Fahrzeugen des anderen Unfallbeteiligten


ein Schaden von 1500 und 3000 Euro.

Zweibrücken / Verkehrsunfall infolge Winterglätte

Eine 19-jährige aus Pinningen befuhr am Freitag gegen 17.10 Uhr
die Landstraße zwischen Altheim und Zweibrücken-Mittelbach. Infolge
Glätte geriet sie ins Schleudern und rutschte in den Straßengraben.
An ihrem nicht mehr fahrbereiten Pkw entstand ein wirtschaftlicher
Totalschaden von 2500 Euro.

Zweibrücken / Verkehrsunfall infolge Winterglätte auf der Autobahn

Ein 42-jähriger russischer Staatsbürger aus Zweibrücken befuhr am
Freitag um 17.35 Uhr die Autobahn 8 von Zweibrücken in Fahrtrichtung
Saarland. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Straßenglätte
geriet er beim Überholvorgang auf der linken Fahrspur ins Schleudern.
Sein Fahrzeug prallte in die Leitplanken, drehte sich und schlug ein
zweites Mal in die Leitplanken ein. Das Fahrzeug wurde derart stark
beschädigt, dass Fahrzeugteile die komplette Fahrbahn blockierten und
weitere Teile bis auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurden. Die
Autobahn in Fahrtrichtung Saarbrücken musste für etwa eine Stunde
komplett gesperrt werden, um die Fahrbahn von den Unfalltrümmern zu
befreien und zu säubern. Die Teile auf der Gegenfahrbahn konnten
rechtzeitig entfernt werden, sodass kein weiterer Unfall entstand.
Wie durch ein Wunder wurde weder ein anderes Fahrzeug in den Unfall
involviert noch wurde jemand verletzt. Das Unfallfahrzeug war zu dem
Zeitpunkt mit zwei Personen, dem Fahrer und dessen Ehefrau, besetzt.
Am nicht mehr fahrbereiten Auto entstand wirtschaftlicher
Totalschaden in Höhe von 8000 Euro, an den Leitplanken ein Schaden
von 1000 Euro.

Mit freundlichen Grüßen,

Peter Konrad




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
pizweibruecken(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1844499

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de