. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht LPI Jena, Inspektionsdienst vom Wochenende 02.-04.03.2018

04.03.2018 - 10:38 | 1844854



(ots) - Unerlaubt von der Unfallstelle entfernt

In der Zeit von Freitagmorgen bis Freitagnachmittag ereignete sich
in der Leipziger Straße eine Verkehrsunfallflucht. Hierbei war ein
Pkw Peugeot in einer Parktasche am rechten Fahrbahnrand längs zur
Straße geparkt. Das unbekannte Verursacherfahrzeug befuhr die
Leipziger Straße in unbekannte Richtung und touchierte dabei den
linken Außenspiegel des Pkw Peugeot. Anschließend entfernte sich der
Verursacher pflichtwidrig. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Jena
entgegen.

Vandalismus an fünf Bushaltestellen und einem Bagger

In der Nacht vom Freitag zum Samstag wurden in Jena insgesamt vier
Bushaltestellen beschädigt. Die Mitteilung erfolgte durch den
Nahverkehr Jena. Es wurde mitgeteilt, dass die Bushaltestellen in der
Prüssingstraße und Göschwitzer Straße, sowie die Haltestellen
Sparkassenarena und Freizeitbad erheblich beschädigt wurden, in dem
der Täter jeweils die Glasscheiben mit Steinen zerstörte. Der Täter
konnte zum Zeitpunkt der Sachverhaltsaufnahme nicht mehr festgestellt
werden.

Am Samstagmorgen, gegen 07:30 Uhr, wurde auf dem Firmengelände des
VW-Autohauses im Damaschkeweg in Jena ein Bagger festgestellt, bei
welchem die Glasscheiben der Fahrerkabine eingeschlagen wurden. Der
entstandene Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro. Aufgrund der Nähe
zur beschädigten Bushaltestelle an der Sparkassenarena wird von einem
Zusammenhang beider Taten ausgegangen.

Weiterhin wurde die Bushaltestelle Jenertal in der Stadtrodaer
Straße am Samstagabend gegen 22 Uhr in gleicher Form beschädigt. Die
genaue Schadenshöhe konnte noch nicht genau beziffert werden, beläuft
sich jedoch auf mehrere tausend Euro. Es werden dringend Zeugen zum
Sachverhalt gesucht. Hinweise nimmt die Polizei Jena entgegen.

Trunkenheit im Straßenverkehr



Am Samstag kontrollierten die Beamten der Polizei Jena gegen 01:45
Uhr im Spitzweidenweg einen 34-jährigen Fahrradfahrer. Bei der
Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch und Cannabisgeruch auf. Der
nun folgende Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille.
Weiterhin wurde ein Drogenvortest durchgeführt welcher positiv auf
Cannabis und Kokain reagierte. Anschließend wurde im Klinikum eine
Blutprobe entnommen. Eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im
Straßenverkehr wurde gefertigt. Am Samstagabend, gegen 23:30 Uhr,
fuhr ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw von Umpferstedt in
Richtung Jena und kam mehrfach von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug
konnte durch die Polizeibeamten schließlich in der Erfurter Straße in
Jena gestoppt werden. Im Rahmen der nun folgenden Kontrolle wurde bei
dem Mann Alkoholgeruch festgestellt und ein Atemalkoholtest
durchgeführt. Der Test ergab einen Wert von 0,95 Promille. Der
Führerschein wurde sichergestellt und eine Strafanzeige wurde
gefertigt.




Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena(at)polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1844854

Kontakt-Informationen:
Firma: Landespolizeiinspektion Jena

Ansprechpartner: LPI-J
Stadt: Jena

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Landespolizeiinspektion Jena

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de