. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei sucht Räuber mit Phantomskizze

05.03.2018 - 13:21 | 1845635



(ots) -
Gifhorn 05.03.2018

Mit einer Phantomskizze sucht die Polizei nach Zeugen zu einem
Räuber, der am 8. Februar im Gifhorner Ortsteil Kästorf eine Frau
geschlagen und bedroht hatte.

An jenem Donnerstag ging eine 49-jährige Frau aus dem Ort gegen
15.15 Uhr mit ihrem Hund in der Verlängerung des Ackerweges
spazieren. Dort wurde sie von einem Mann angesprochen. Dieser
forderte Geld von ihr und schlug der Frau ins Gesicht, um seiner
Forderung Nachdruck zu verleihen. Daraufhin biss der Hund der
49-jährigen den Unbekannten ins Bein, so dass dieser von seinem
Vorhaben abließ und mit seinem Fahrrad flüchtete. Eine Sofortfahndung
nach dem Täter verlief seinerzeit erfolglos. Die Frau wurde bei dem
missglückten Überfall nicht ernsthaft verletzt, erlitt aber einen
Schock.

Der Mann soll 40 bis 50 Jahre alt, 175 bis 180 Zentimeter groß und
von normaler Statur sein. Er machte am Tattag einen eher ungepflegten
Eindruck und schien ein Einheimischer zu sein, der akzentfreies
hochdeutsch sprach. Er führte ein altes, grün-metallic/orange
gestreiftes Damenrad mit sich. Auf dem Gepäckträger befand sich ein
rostiger Fahrradkorb.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 05371/9800 um
sachdienliche Hinweise zu dem Täter sowie dessen Fahrrad (siehe
Skizzen).




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Gifhorn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1845635

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Detmolder Straße
8 Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A31
Einbrüche in Elze - Zeugenaufruf
Verkehrsunfallflucht in Hoheneggelsen - Zeugenaufruf
Wohnungsbrand mit einer getöteten Person

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de