. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

180306-3-K Auf Höninger Weg gewendet - Entgegenkommender Kradfahrer schwer verletzt

06.03.2018 - 13:19 | 1846437



(ots) - Schwere Unfall-Verletzungen hat ein Motorrad-Fahrer
(50) am Montagnachmittag (5. März) auf dem Höninger Weg in
Köln-Zollstock erlitten. Ein ihm entgegenkommender Fahrer (53) eines
Pkw Dacia hatte auf der Fahrbahn gewendet.

Gegen 17.10 Uhr hatte der 53-Jährige aus Richtung Gottesweg
kommend den Höninger Weg in Richtung Zollstockgürtel befahren.
Nachdem er sich vergewissert habe, dass die mittig verlaufenden
Straßenbahnschienen in beiden Fahrtrichtungen frei seien, habe er den
Blinker gesetzt und nach links eingeschlagen, um zum Gottesweg
zurückzufahren, gab der Dacia-Fahrer anschließend an. "Plötzlich
prallte der Kradfahrer, den ich vorher nicht gesehen hatte, gegen
meine rechte Fahrzeugseite," teilte der 53-Jährige den aufnehmenden
Polizisten mit.

Zwei Fußgänger (26w, 33m), die zeitgleich auf dem Gehweg unterwegs
gewesen waren, gaben gegenüber den Beamten an, unmittelbar vor der
Kollision zwei Motorräder gesehen zu haben: "Die fuhren mit
überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Gottesweg und überholten auf
unserer Höhe einen Pkw. Kurz danach hat es geknallt."

Infolge des Aufpralls auf die hintere rechte Autotür stürzte der
Honda-Fahrer auf die Fahrbahn. Eine Rettungswagenbesatzung fuhr ihn
nach Erstversorgung vor Ort in eine Klinik, wo er stationär
verbleiben muss.

Nahezu gleichzeitig kam es im Ortsteil Müngersdorf auf dem
Gregor-Mendel-Ring Ecke Militärringstraße zu einer weiteren Kollision
eines Pkw Skoda mit einer Honda. Dort war die 26-jährige
Fabia-Fahrerin auf dem "Mili" in Richtung Süden unterwegs gewesen.
"Ich beabsichtigte, auf den Gregor-Mendel-Ring in Richtung
Belvederestraße abzubiegen - und bemerkte dann einen Rückstau im
Bereich der Abfahrt", äußerte die Kölnerin gegenüber den eingesetzten
Polizeibeamten. Daraufhin habe sie sich dazu entschlossen, auf dem


Gregor-Mendel-Ring zu wenden, um wieder auf den Militärring in
Fahrtrichtung Süden aufzufahren. Hierbei beobachtete sie den
Gegenverkehr. Als sie dann nach links einschlug, übersah sie den in
diesem Moment die stockende Pkw-Schlange überholenden Honda-Fahrer
(19). Der 19-Jährige kam aufgrund des Zusammenstoßes zu Fall und zog
sich schwere Verletzungen zu. Auch er musste im Rettungswagen in ein
Krankenhaus gefahren werden. Zur Eigentumssicherung stellten die
Polizisten seine Maschine sicher. Der Gregor-Mendel-Ring musste
teilweise gesperrt werden. Gegen 18.45 Uhr waren die
Unfallaufnahmearbeiten beendet. (cg)




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1846437

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei K

Ansprechpartner: POL-K
Stadt: Köln

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei K

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de