. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sonderkontrolle zur Bekämpfung der Drogenkriminalität

08.03.2018 - 23:28 | 1848177



(ots) -
Am 06.03. und 08.03. führte die PI Andernach zusammen mit dem
Hauptzollamt Koblenz und der Bundespolizei Koblenz Sonderkontrollen
im Dienstgebiet durch. Schwerpunkt waren hier die Bekämpfung der
Drogenkriminalität und die Kontrolle reisender Täter. Das Ergebnis
der Kontrollen war erschreckend. Insgesamt wurden bei 14 Personen
Drogen aufgefunden. 2 Fahrzeugführern wurde eine Blutprobe entnommen,
da hier der Verdacht des Drogenkonsums besteht. Insgesamt konnten
fast 70 g. Drogen sichergestellt werden. Bei einem männlichen
Heranwachsenden wurden zudem 100EUR Bargeld, vermutlich Dealergeld,
beschlagnahmt. Außerdem mußte er seine beiden Handys den Polizisten
aushändigen, da diese ebenfalls sichergestellt wurden.

Weiterhin wurden 3 Steuerstraftaten aufgedeckt. Teils müssen hier
Steuern in Höhe von 2000EUR nachbezahlt werden. Ein Steuerstrafbefehl
konnte direkt vor Ort vollstreckt werden.

Bei einer Person wurde ein verbotenes Messer aufgefunden, ihm
droht ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz.

Der Aufenthalt eines Straftäters, den die österreichischen
Ermittlungsbehörden europaweit suchten, konnte ebenfalls ermittelt
werden.




Rückfragen (ausschließlich von Pressevertretern) bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Andernach

Telefon: 02632-921-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1848177

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Radfahrer wird auf Gehweg gegen PKW gestoßen - Zeugen gesucht
Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis
Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzen Person, Steinfurt Borghorst, Westfalenring / Grottenkamp, Sonntag, 15.12.2019, 18:14 Uhr
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 42 in Vallendar

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de