. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hagener Verkehrspolizei gehen bei Geschwindigkeitskontrollen zwei dicke Fische ins Netz

09.03.2018 - 09:30 | 1848316



(ots) - Polizeibeamten der Direktion Verkehr gingen im Laufe
der Woche zwei dicke Fische ins Netz. Die Beamten führten am Mittwoch
Geschwindigkeitskontrollen auf der Becheltestraße durch. Zur
Mittagszeit hielten sie einen VW Up an, da das Fahrzeug mit
überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Die Überprüfung des
33-jährigen Fahrers ergab, dass er von der Staatsanwaltschaft Kiel
mit einem Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Der Gesuchte
hatte wegen einer Körperverletzung noch 180 Tage Restfreiheitsstrafe
zu verbüßen. Da der 33-Jährige den ersatzweise geforderten Geldbetrag
in Höhe von 3600 Euro nicht beibringen konnte, wurde er der
Justizvollzugsanstalt Hagen zugeführt. Kurz darauf ergab sich auf der
Becheltestraße dann der nächste Treffer. Ein 28-jähriger Autofahrer
war mit seinem Audi ebenfalls zu schnell unterwegs. Auch seine
Überprüfung ergab, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Die
Staatsanwaltschaft Passau hatte den 28-Jährigen zur Festnahme
ausgeschrieben, da er noch fünf Monate Freiheitsstrafe wegen eines
Verstoßes gegen die ausländerrechtlichen Bestimmungen zu verbüßen
hatte. Auch seine Fahrt endete in der Justizvollzugsanstalt Hagen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Ralf Bode
Telefon: 02331-986 1510
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1848316

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rieseby/ Kreis RD-Eck: Polizeibeamte nach Widerstand verletzt
Presseaufruf VU-Flucht 17.08.2019
Beelen - Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
Strande/ Kreis RD-Eck: Festnahme nach Einbruch in Keller
Polizeipräsidium Südhessen: polizeiliche Bilanz der Sturmschäden

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de